• vom 12.12.2018, 12:40 Uhr

Europäische Union

Update: 12.12.2018, 12:49 Uhr

Menschenrechtspreis

Oleg Senzow mit Sacharow-Preis ausgezeichnet




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZOnline, APA

  • Ukrainischer Regisseur ist wegen Protests gegen die Krim-Annexion in Russland in Haft.

Oleg Senzow vor Gericht. - © APA OTS, Botschaft der Ukraine in der Republik Österreich

Oleg Senzow vor Gericht. © APA OTS, Botschaft der Ukraine in der Republik Österreich

Straßburg/Kiew. Der ukrainische Filmregisseur Oleh Senzow ist am Mittwoch vom Europaparlament mit dem diesjährigen Sacharow-Preis für Menschenrechte ausgezeichnet worden. Der 42-Jährige ist seit Mai 2014 in Haft in Russland, nachdem er öffentlich gegen die Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland protestiert hatte.

Den Preis nahmen stellvertretend seine Cousine Natalja Kaplan und sein Anwalt Dmitrij Dinze entgegen. Senzow wurde er in einem international kritisierten Prozess wegen Zugehörigkeit zu einer terroristischen Organisation zu 20 Jahren Haft verurteilt. Nach einem langen Hungerstreik ist er außerdem schwer krank.

Preis für geistige Freiheit

Der Sacharow-Preis für geistige Freiheit wird jedes Jahr vom EU-Parlament verliehen. Die Auszeichnung ist nach dem verstorbenen russischen Dissidenten und Physiker Andrej Sacharow benannt und mit 50.000 Euro dotiert.

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani forderte Russland auf, Senzow unverzüglich freizulassen. Der Preis werde ihm für seine Bemühungen zur Verteidigung der Menschenwürde, der Demokratie und der Menschenrechte verliehen. Dies gelte mehr denn je nach dem gestrigen Anschlag in Straßburg, sagte Tajani. Senzow sei "ein Symbol für den Kampf der politischen Gefangenen in Russland und im Rest der Welt".

Kulturminister Gernot Blümel (ÖVP) betonte am Dienstagabend in Brüssel, dass sich Österreich "im Einklang mit den europäischen Partnern" für bessere medizinische Versorgung und die Freilassung von Oleh Senzow einsetze. "Es ist sehr bedauerlich, dass er sich den Preis nicht selbst abholen kann. Die Freiheit der Kunst ist unabdingbar in funktionierenden Demokratien und genau deswegen unterstützen wir das auch."

"Die Verleihung des Sacharow-Preises erinnert uns daran, dass in Europa noch heute ein Krieg herrscht, der viele Opfer fordert", sagte ÖVP-Delegationsleiter Othmar Karas.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
Dokument erstellt am 2018-12-12 12:41:21
Letzte Änderung am 2018-12-12 12:49:19


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Putin verliert die Geduld
  2. "Schon Gedanke an weichen Brexit ist Verrat"
  3. "Mir ging es darum, in Sicherheit zu sein"
  4. Für eine "Armee der Europäer"
  5. Ein Hirtenhund für Putin
Meistkommentiert
  1. Historische Schlappe für May
  2. "Boshaftigkeitsverbot" eines Bürgermeisters
  3. Schottland fordert eine neue Volksabstimmung
  4. "No Deal wäre nationaler Selbstmord"
  5. "Mir ging es darum, in Sicherheit zu sein"

Werbung



Internationaler Dienstleistungsverkehr - Überschuss der EU 2017 auf über 190 Mrd. Euro gestiegen - Die USA waren weiterhin der Haupthandelspartner bei Ein- und Ausfuhren


Europäische Kommission - EUROSTAT Internationaler Dienstleistungsverkehr - Internationaler Dienstleistungsverkehr - - - Brüssel, 16. Januar 2019 Der Überschuss der Europäischen Union (EU) im internationalen Dienstleistungsverkehr stieg, nachdem er zwischen den Jahren 2013 und 2016 zurückgegangen war, im Jahr 2017 auf 191,8 Mrd. Euro.




Erklärung von Präsident Juncker zum Ergebnis des „bedeutungsvollen Votums” im House of Commons des Vereinigten Königreichs


Europäische Kommission - Erklärung Brüssel, 15. Januar 2019 Ich nehme das Ergebnis der Abstimmung heute Abend im britischen Unterhaus mit Bedauern zur Kenntnis. Aufseiten der EU wird der Prozess zur Ratifizierung des Austrittsabkommens fortgesetzt.  Das Austrittsabkommen ist ein fairer Kompromiss und stellt den bestmöglichen Deal dar.





Werbung