• vom 27.07.2018, 09:22 Uhr

Europäische Union

Update: 27.07.2018, 11:46 Uhr

Brexit

Briten wollen Referendum über Austrittsbedingungen




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, Reuters

  • Eine knappe Mehrheit von 42 Prozent ist für eine Befragung.

Die Briten wollen nach dem Brexit über dessen Bedingungen abstimmen. - © APAweb / AFP, Oli Scarff

Die Briten wollen nach dem Brexit über dessen Bedingungen abstimmen. © APAweb / AFP, Oli Scarff

London. Eine Mehrheit der Briten hat sich einer Umfrage zufolge für eine Volksabstimmung über die Bedingungen des Austritts ihres Landes aus der Europäischen Union ausgesprochen.

Wie aus der am Freitag veröffentlichten Erhebung des Meinungsforschungsinstituts YouGov für die Zeitung "The Times" hervorgeht, vertreten 42 Prozent der Befragten die Ansicht, es solle ein Referendum über die endgültige Brexit-Vereinbarung zwischen Großbritannien und der EU geben. 40 Prozent waren dagegen. Die übrigen Umfrage-Teilnehmer legten sich nicht fest. Vor allem Anhänger der oppositionellen Labour Party unterstützten ein zweites Referendum.

Für die Erhebung wurden 1.653 Erwachsene am Mittwoch und Donnerstag befragt. Die Briten hatten am 23. Juni 2016 mit 51,9 zu 48,1 Prozent für den Brexit gestimmt. Im Vorfeld des Referendums hatten viele Umfragen auf einen umgekehrten Ausgang hingedeutet.





Schlagwörter

Brexit, Referendum, Umfrage

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-07-27 09:28:04
Letzte Änderung am 2018-07-27 11:46:47


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Durchhalte-Appell mit doppeltem Union Jack
  2. Britischer Boulevard schäumt: Macron und Tusk "dreckige Ratten"
  3. Schock im Hambacher Forst
  4. Der Fall Maaßen wird neu aufgerollt
  5. Für Kurz ist Flüchtlingsverteilung keine Lösung
Meistkommentiert
  1. "Salvini hat mich in eine Falle gelockt"
  2. Salvini im Porzellanladen
  3. "Eine tickende Zeitbombe in Mitteleuropa"
  4. "Europäer werden dicker, dümmer und grantiger"
  5. Orban nimmt zu Vorwürfen Stellung

Werbung



Stärkung des Multilateralismus: Präsident Juncker und eine hochrangige Delegation der EU bei der Ministerwoche der 73. Tagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen


Europäische Kommission - Pressemitteilung Brüssel, 21. September 2018 Der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, wird in der kommenden Woche mit einer hochrangigen Delegation der Europäischen Union an der Ministerwoche der 73. Tagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York teilnehmen. Die EU-Vertreter werden Gastgeber bzw.




Mehrwertsteuerlücke: Antworten auf häufig gestellte Fragen


Europäische Kommission - Factsheet Brüssel, 21. September 2018 Mehrwertsteuerlücke: Antworten auf häufig gestellte Fragen Siehe auch IP/18/5787. Was ist die Mehrwertsteuer (MwSt)? Die Mehrwertsteuer (MwSt) ist eine Verbrauchsteuer, die auf die meisten in der EU gehandelten Waren und Dienstleistungen erhoben wird.





Werbung