"Die Problematisierung der Migration schürt eine Atmosphäre der Angst", kritisiert UNO-Flüchtlingshochkommissar Filippo Grandi. - © APAweb / AP, Gregorio Borgia

UNO-Flüchtlingshochkommissariat

"Europa ist besessen von einer Krise, die einer verzerrten Wahrnehmung entspringt"11

  • UNO-Flüchtlingshochkommissar Grandi kritisiert die Flüchtlingsdebatte in Europa.

Brüssel. UNO-Flüchtlingshochkommissar Filippo Grandi hat die Diskussion über Zuwanderer in Europa kritisiert. "Wir reden die ganze Zeit über eine Flüchtlingskrise in Europa, die so gar nicht existiert", sagte Grandi der deutschen Tageszeitung "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). Echte Flüchtlingskrisen gebe es im Libanon, in Pakistan... weiter




Die Brüder Maxim (l) und Raphael Nitsche sind wahrscheinlich nicht gerade typische Studenten - sie verkauften ihre Mathe-App "Math 42" für 12,5 Millionen Euro. Doch immer mehr Studenten sind nebenbei berufstätig. - © dpa-Zentralbild/Britta Pedersen

Teilzeitstudium

Hochschulen stellen sich auf neuen Studententypus ein6

  • EU-Konferenz in Wien widmet sich den Bedürfnissen "nicht-traditioneller" Studierenden.

Wien. Den "neuen Studenten" und deren Bedürfnissen widmet sich eine im Rahmen des österreichischen EU-Vorsitzes stattfindende Konferenz am Donnerstag in Wien. "Ziel ist es, die Vorstellungswelten der Hochschulen bzw. Hochschulsysteme beim Thema Lernwege besser mit der Lebensrealität der Studierenden in Einklang zu bringen"... weiter




Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und Belgiens Premier Charles Michel beim informellen EU-Gipfel in Salzburg. - © APAweb / Reuters, Lisi NiesnerVideo

EU-Gipfel

Uneinigkeit in den großen Fragen7

  • Die EU knüpft einen möglichen Brexit-Sondergipfel im November an Fortschritte in den Gesprächen im Oktober.
  • Bei der ungelösten Frage der Flüchtlingsverteilung herrscht weiter Stillstand.

Salzburg. Bewegung in Gesprächen mit nordafrikanischen Ländern, eine mögliche Einigung beim Ausbau des Außengrenzschutzes und der Grenzschutzagentur Frontex bis Jahresende, Stillstand bei der ungelösten Frage der Flüchtlingsverteilung und ein möglicher finaler Brexit-Gipfel im November - das sind die wesentlichen Ergebnisse des informellen... weiter




Sebastian Kurz vor Beginn des zweiten Tages des informellen EU-Gipfels in Salzburg am Donnerstag. - © AAPweb/AP, Kerstin Joensson

Salzburg-Gipfel

Für Kurz ist Flüchtlingsverteilung keine Lösung126

  • Bundeskanzler Kurz: So kann die Migrationsdebatte nicht gelöst werden.

Salzburg.  Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat sich erneut gegen eine Diskussion um die Verteilung von Flüchtlingen in Europa ausgesprochen. Damit könne die Migrationsfrage nicht gelöst werden, sagte Kurz vor Beginn des zweiten Tages des informellen EU-Gipfels in Salzburg am Donnerstag. Zwar wollten einige Staats- und Regierungschefs der EU... weiter




Demonstration amRande des EU-Gipfels. - © apa/Neumayr

EU-Gipfel

Salzburger Kompromisssuche70

  • EU müht sich händeringend um Brexit-Abkommen und einheitliche Linie zur Migrationspolitik.

Salzburg Der Erste war Antonio Costa. Der portugiesische Premierminister eröffnete den Ankunftsreigen auf dem Salzburger Flughafen. Monate lang hatte sich die Landeshauptstadt auf das Großereignis EU-Gipfel vorbereitet; ab Mittwoch in der Früh reisten dann die Staats- und Regierungschefs aus 27 Ländern an... weiter




EU-Gipfel

Kern will EU-Spitzenkandidat der Sozialdemokraten werden1

  • Europäische Sozialdemokraten reagierten positiv bis zurückhaltend. Die Entscheidung fällt am 7. Dezember in Lissabon.

Salzburg. SPÖ-Chef Christian Kern will bei der EU-Wahl im Mai 2019 als europaweiter Spitzenkandidat der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten (S&D) antreten. Kern kündigte seine Bewerbung am Mittwoch am Rande des Salzburger EU-Gipfels bei einem Treffen der Europäischen Sozialdemokraten an... weiter




Bis morgen findet in Salzburg der Informelle EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs statt. - © APAweb/APA, BARBARA GINDL

EU-Vorsitz Österreichs

Migration: Auf der Suche nach Lösungen

  • Spanien ist skeptisch über Frontex-Verstärkung und US-Präsident Trump schlägt Mauer durch die Sahara vor.

Madrid/Salzburg. Am Mittwoch und Donnerstag will Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) auf dem Salzburger Sonder-Gipfel mit seinen EU-Partnern Lösungen für die Migrationskrise suchen. Kurz setzt dabei vor allem auf die Stärkung der EU-Grenzschutzagentur Frontex, deren Kontingent er bis 2020 von derzeit 1.600 auf bis zu 10... weiter




Ex-Bundeskanzler Christian Kern ist Richtung Brüssel unterwegs. - © APAweb / EXPA, Schroetter

EU-Sozialdemokraten

Kern hat gute Chancen auf Spitzenkandidatur der EU-Sozialdemokraten

  • Der Spitzenkandidat für die EU-Wahl wird im Dezember bestimmt.

Brüssel. Christian Kern will ins Europäische Parlament und dem Vernehmen nach als Spitzenkandidat der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten (S&D) bei den nächsten Europawahlen im Mai 2019 kandidieren. Beobachter in Brüssel schätzen seine Chancen hierfür als nicht so schlecht ein, denn bisher hat sich nur der slowakische... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Merkel räumt Fehler ein
  2. "Aquarius" droht Verlust der Fahrerlaubnis
  3. EU-Kommission verklagt Polen
  4. May in Bedrängnis, Labour im Chaos
  5. Neuwahlen im November?
Meistkommentiert
  1. "Salvini hat mich in eine Falle gelockt"
  2. Merkel räumt Fehler ein
  3. Der Fall Maaßen wird neu aufgerollt
  4. Salvini im Porzellanladen
  5. "Aquarius" droht Verlust der Fahrerlaubnis

Werbung



Stahl: Globales Forum trifft wichtige Maßnahmen gegen Überkapazitäten


Europäische Kommission - Pressemitteilung Brüssel, 21. September 2018 Globales Forum trifft wichtige Maßnahmen gegen Überkapazitäten Auf der Ministertagung im Rahmen des Globalen Forums zu Stahlüberkapazitäten am 20. September in Paris einigten die weltweit größten Stahl produzierenden Nationen sich darauf, die Kapazitäten wenn nötig weiter zu reduzieren, eine Verschärfung des Problems in...




Rechtsstaatlichkeit: Europäische Kommission verklagt Polen vor dem Europäischen Gerichtshof, um Unabhängigkeit des Obersten Gerichts zu schützen


Europäische Kommission - Pressemitteilung Brüssel, 24. September 2018 . Die Europäische Kommission hat heute beschlossen, Polen wegen des gegen den Grundsatz der richterlichen Unabhängigkeit verstoßenden neuen polnischen Gesetzes über das Oberste Gericht vor dem Gerichtshof der EU zu verklagen und diesen zu ersuchen, für die Zeit bis zum Erlass eines...