• vom 09.09.2017, 18:18 Uhr

Europastaaten

Update: 09.09.2017, 18:27 Uhr

Reaktion

Türkei gibt "Reisewarnung" für Deutschland heraus




  • Artikel
  • Kommentare (7)
  • Lesenswert (42)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, dpa

  • Das türkische Außenministerium hat türkischen Bürgern zur "Vorsicht" in der Bundesrepublik geraten.

Der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu - © APAweb / afp, Ozan Kose

Der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu © APAweb / afp, Ozan Kose

Ankara. Das türkische Außenministerium hat die Bürger des Landes bei Reisen nach Deutschland und die in Deutschland lebenden Türken zur "Vorsicht" ermahnt. Eine am Samstag veröffentlichte Erklärung ist als "Reisewarnung bezüglich der Bundesrepublik Deutschland" betitelt.

Darin rät das Ministerium dazu, "sich nicht auf politische Debatten einzulassen", "sich von Wahlkampfveranstaltungen politischer Parteien und von Plätzen fernzuhalten", wo Kundgebungen oder Demonstrationen stattfinden, die von "Terrororganisationen" organisiert oder unterstützt und von den deutschen Behörden geduldet werden".

Bei der "Reisewarnung" handelt es sich augenscheinlich um eine Reaktion der Türkei auf die deutsche Regierung, die Mitte Juli einen Kurswechsel gegenüber der Regierung in Ankara vorgenommen und die Reisehinweise für die Türkei verschärft hatte.





Schlagwörter

Reaktion, Türkei, Deutschland

7 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-09-09 18:20:44
Letzte nderung am 2017-09-09 18:27:44



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der Streit um das EU-Budget ist eröffnet
  2. Ein Fall für Europa?
  3. Vilimsky zu Gast bei der AfD
  4. Merkel fordert Neuausrichtung der EU-Finanzen
  5. Junckers Kabinettschef wird Generalsekretär der EU-Kommission
Meistkommentiert
  1. Welle an Kritik an Strache nach Kosovo-Sager
  2. Merkels Kronprinzessin
  3. Verkehrsminister Hofer zieht Maut nach deutschem Vorbild in Betracht
  4. Demontage führt zur Selbstbeschädigung
  5. Europa schweigt zu Orbáns Tiraden

Werbung




Werbung


Werbung