Die Ankerzentren sind Teil des Masterplans Migration. - © APAweb/dpa, Kay Nietfeld

Bayern

"Ankerzentren" für Flüchtlinge gestartet12

  • Diese Einrichtungen sollen die Asylverfahren in Deutschland beschleunigen.

München. Im Bundesland Bayern arbeiten seit Mittwoch die ersten der umstrittenen deutschen Ankerzentren für Flüchtlinge. Die Einrichtungen sollen Asylverfahren und damit auch Abschiebung oder Rückführung derjenigen Migranten beschleunigen, die kein Bleiberecht haben. Durch die Bündelung aller wichtigen Behörden bekomme man noch schneller Klarheit... weiter




Das Handyverbot - ein Wahlkampfversprechen von Präsident Emmanuel Macron- wird nach den Sommerferien an Vorschulen, Volksschulen und weiterführenden Schulen gelten. - © APAweb/AFP/Getty Images, Spencer Platt

Frankreich

Kein Telefonieren mehr in Klassenzimmer7

  • Umfassendes Handyverbot an französischen Schulen soll nach den Sommerferien gelten.

Paris. In Frankreich gilt künftig an Schulen ein umfassendes gesetzliches Handyverbot. Abgeordnete der Regierungspartei La Republique en Marche und Liberale stimmten in der Nationalversammlung für die Regelung, während Vertreter linker und konservativer Parteien sich enthielten. In Österreich hält das Bildungsministerium eine solche Maßnahme für... weiter




Sportlerin Osakue vor dem Spital, in dem sie behandelt wurde. - © ap

Rassismus

Wilder Westen im Süden4

  • In Italien häufen sich brutale Übergriffe auf Ausländer und dunkelhäutige Italiener.

Rom. Zehn Monate lang war Daisy Osakue nicht in Italien. Die Diskuswerferin, die ab 9. August an der Leichtathletik-EM teilnehmen will, studiert Rechtswissenschaften in Texas. Seit ein paar Wochen ist sie zurück in Turin und bereitet sich auf den Wettbewerb in Berlin vor. Doch nicht ihre sportlichen Ambitionen haben sie in die Schlagzeilen gebracht... weiter




Die italienische Opposition wirft Matteo Salvini "Mussolini-Propaganda" vor. - © APAweb/Reuters, Tony Gentile

Italien

Salvini empört mit Mussolini-Zitat15

  • Die Opposition fordert eine Entschuldiung oder den Verzicht auf den Ministerposten.

Rom. Italiens rechtspopulistischer Innenminister und Vize-Regierungschef Matteo Salvini hat mit neuen Äußerungen Empörung ausgelöst. Auf Twitter schrieb er am Sonntag über seine Kritiker "Tanti nemici, tanto onore", was so viel heißt wie "Viel Feind, viel Ehr". Oppositionspolitiker erinnerten daran, dass Salvini sich damit beim faschistischen... weiter




Flüchtlinge nach ihrer Ankunft im Hafen des spanischen Algeciras: Der Schwerpunkt der Flüchtlingskrise im Mittelmeer hatte sich zuletzt immer stärker nach Spanien verlagert - © APAweb/AP, Marcos Moreno

Flüchtlinge

Experte plädiert für Asylzentrum in Spanien8

  • Das Modell eines Migrationsforschers soll eine bessere Verteilung auf andere EU-Staaten ermöglichen.

Madrid/Berlin. Der Vordenker des Flüchtlingspakts zwischen der EU und der Türkei, Gerald Knaus, hat ein Aufnahmezentrum für Migranten in Spanien vorgeschlagen. "Derzeit kommen mehr Menschen über das Meer nach Spanien als nach Italien", sagte der österreichische Politikberater der "Welt" (Montag). Allein von Freitag bis Sonntag brachte die spanische... weiter




In Russland machen die Kommunisten gegen die geplante Pensionsreform mobil.  - © APAweb / AFP, Vasily Maximov

Proteste

Pensionsschock in Russland15

  • 90 Prozent der Russen lehnen die geplante Pensionsreform ab, Zehntausende gingen auf die Straße.

Moskau. In Russland haben Zehntausende Menschen gegen eine umstrittene Erhöhung des Pensionsalters demonstriert. In zahlreichen Städten mobilisierten Gewerkschaften, die Kommunistische Partei und linke Gruppen am Samstag ihre Anhänger und riefen Ministerpräsident Dmitri Medwedew zum Rücktritt auf. Die Regierung will das Pensionsalter bis 2034... weiter




 Mit der Doppelpass-Idee wollen Nationalisten dies- und jenseits der Grenze provozieren, ist Wolfgang Petritsch überzeugt. - © APAweb,HELMUT FOHRINGER

Südtirol

"Es gibt eine vorbildliche Regelung"53

  • Der ehemalige Spitzendiplomat Petritsch kritisiert die geplanten österreichischen Pässe für Südtiroler.

Wien. "Ich bin Südtiroler mit italienischem Pass, und ich bin darauf stolz." Der prominente Extrembergsteiger Reinhold Messner sagte schon im Jänner deutlich, was er vom Vorhaben der österreichischen Regierung, den Südtirolern österreichische Pässe anzubieten, hält. "Wir haben von der Autonomie der italienischen Regierung profitiert", sagte Messner... weiter




Knapp zwei Monate, nachdem er Premierminister wurde, scheitert  Sanchez mit seiner Minderheitsregierung im Parlament. - © APAweb / Reuters, Susana Vera

Spanien

Etatplan im Parlament gescheitert4

  • Premier Sanchez verliert Abstimmung im Parlament, die Regierung steht damit auf wackeligen Beinen.

Madrid. Die spanische Minderheitsregierung hat die Abstimmung im Parlament über den Haushaltsplan verloren. Damit steht die Basis für seine Regierung nur zwei Monate nach Amtsantritt infrage. Das dürfte die Sorge um die Stabilität in der viertgrößten Volkswirtschaft der Eurozone neu entfachen. Nur 88 Abgeordnete in der 350 Mitglieder zählenden... weiter




zurück zu Europa


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Aquarius" bangt um seine Flagge
  2. Seehofer lehnt Entlassung Maaßens ab
  3. Neuwahlen im November?
  4. Britischer Boulevard schäumt: Macron und Tusk "dreckige Ratten"
  5. Schock im Hambacher Forst
Meistkommentiert
  1. "Salvini hat mich in eine Falle gelockt"
  2. Salvini im Porzellanladen
  3. Der Fall Maaßen wird neu aufgerollt
  4. EU-Parlament für Strafverfahren gegen Ungarn
  5. "Eine tickende Zeitbombe in Mitteleuropa"

Werbung