Der dänische Schauspieler Lars Mikkelsen gewinnt den Emmy als bester Schauspieler für seine Rolle in "Herrens Veje" ("Die Wege des Herrn"). - © APAweb / Reuters, Andrew Kelly

Auszeichnungen

Europäische Serien dominierten Emmy Awards

  • Der Däne Lars Mikkelsen und die Deutsche Anna Schudt nahmen Emmys als beste Schauspieler entgegen.

New York. Die 46. International Emmy Awards wurden Montagabend im New Yorker Hilton vergeben, um herausragende Leistungen im internationalen Fernsehen zu feiern. "Wir setzen kein Land an erster Stelle," sagte Bruce Paisner, Präsident und CEO der International Academy of Television, Arts & Sciences. Dennoch schienen die Mitglieder der Akademie eine... weiter




Stück für Stück kommt die Vergangenheit zum Vorschein. - © Cesare Abbate / AP / picturedesk.com

Pompeji

Sex mit Zeus9

  • Bei Ausgrabungen wurde ein Fresko "voll Sinnlichkeit" entdeckt.

Dass die Einwohner Pompejis ein durchaus abwechselndes Sexualleben hatten, wusste man. Nun hat man in der verschütteten Stadt eine farbenfrohe Darstellung des göttlichen Liebeslebens entdeckt. Im Jahr 79 versank Pompeji unter der Asche des Vesuvs und wurde damit konserviert... weiter




Skistar Marcel Hirscher wird der erste Protagonist für "The Red Bulletin Heroes". - © APAweb, Reuters, Lisi Niesner

Medien

Red-Bull-Media expandiert1

  • "Wollen mit Magazinen auch wirtschaftlich erfolgreich sein."

Salzburg. Das Red-Bull-Verlagshaus sondiert Themen für weitere Magazin-Produkte und weitet zudem die Line-Extensions für bestehende Marken aus. Das kündigt Andreas Kornhofer, Geschäftsführer des Red Bull Media House Publishing, im APA-Interview an. Neuestes Projekt ist "The Red Bulletin Heroes":... weiter





"Again Audience Extended" (2012) ist der Titel der Performance von Carola Dertnig. - © Lauren Klocker

Ausstellung

Versprochene Paradiese und tatsächliche Höllenfahrten4

  • Die Vienna Art Week widmet sich historischen und heutigen Vorstellungen vom Paradies.

Wien. Wie soll damit umgegangen werden, wenn man sich für eine Woche quasi in einem Paradies befindet und den Zustand gar nicht so wahrnimmt? Seit nunmehr 14 Jahren bietet die Vienna Art Week für ein kunst- und kulturinteressiertes Publikum eine unglaubliche... weiter

  • Update vor 43 Min.



Theaterkritik

Hasen, die Hula tanzen3

  • toxic dreams gastiert mit Kreisky-Sitcom im WUK.

Hermann Swoboda ist Versicherungsmakler. Solides Einkommen, agile Gattin und wöchentliche Sitzungen bei seiner Psychoanalytikerin. Der ist jedoch ebenso fad wie ihrem molligen Kunden, denn nichts in Hermanns gemütlichem Wohlstandswienerleben ist auch nur ansatzweise aufregend... weiter




Die Legende als Entertainer: Chick Corea. - © Toshi Sakurai

Konzertkritik

Heitere Pärchenbildung2

  • Meisterpianist Chick Corea als Showmaster eines warmherzigen Konzertabends.

Der Star trumpft auf, das Sitzvolk staunt still: Chick Corea hält wenig von einer solchen Rollenverteilung im Konzertsaal. Dabei hätte die lebende Legende Anrecht auf ein denkbar hohes Podest: Der 77-Jährige stand einst neben Miles Davis an der Wiege des Fusion Jazz... weiter




- © Anna Stöcher

Theaterkritik

Ignorieren Sie diese Stimme!

  • Ed. Hauswirth zeigt die Krise des Polit-Journalismus als Drama im TAG.

Zwei unterschiedliche Gewalten treffen im Theater an der Gumpendorfer Straße erstmals aufeinander: das Grazer Theater im Bahnhof, dessen Spieler ihren Humor aus Unterspanntheit generieren, und das hochenergetische TAG-Ensemble. Regisseur Ed. Hauswirth hatte mit beiden schon Erfolge... weiter




Wien Modern

Gesamtkunstwerk reloaded1

  • Die Musikuni verwandelte sich in einen tönenden Atlas.

Wien. (dra) Es begann in der Aula am Anton-von-Webern-Platz mit einem Unisono, das sich sukzessive in einen Akkord, dann einen Cluster auffächerte. Von dieser Zelle aus verteilte sich der Klang über die weitläufigen Räumlichkeiten der Wiener Universität für Musik und darstellende Kunst... weiter

  • Update vor 34 Min.



Am Boden: Lukas Watzl als Don Karlos. - © www.lupispuma

Theaterkritik

Leerlauf der Macht2

  • Regisseurin Barbara Wysocka verliert sich in "Don Karlos" im Volkstheater.

Ein junger Mann kniet am Boden, notiert ein paar Zeilen auf ein Blatt Papier, zerknüllt es, wirft es weg, macht sich erneut daran zu schaffen. Immer hektischer werden die Bewegungen, ausladender die Geste. Das weiße Hemd rutscht aus der Hose, sein Haar hängt dem Schauspieler Lukas Watzl ins Gesicht:... weiter




Sollte Integration etwas Ähnliches sein wie Brot backen? - Firas Alshater in Aktion auf YouTube. - © Firas Alshater & Okayfactor GmbH

Integration

Was ist "das Leitkultur"?9

  • YouTube-Star Firas Alshater ist ein in Syrien geborener Comedian, der über deutsche Befindlichkeiten nachdenkt.

"Der Leitkultur? Die Leitkultur? Das Leitkultur", grübelt der Syrer auf dem Sofa sitzend. Sind regionale Speisen wie Brezeln und Sauerkraut Leitkultur? Oder die Casting-Sendung "Germanys next Topmodel"? Firas Alshater kommt in dem Clip nicht dahinter... weiter




Sophia Loren - © AFP

Society

Berühmt & Berüchtigt

Starköche haben Nudelgerichte nach ihr benannt, ihren Anbetern gilt sie auch als "Queen of Pasta" - und doch schätzt die italienische Hollywood-Diva Sophia Loren (84) Pizza mindestens genauso. "Es ist eigentlich das Gleiche", sagte Loren in einem Interview, schneller zubereiten lasse sich die Pizza... weiter




Pop-CD

Tour-Tagebuch

  • Mark Kozelek kommt mit seinem neuen Sun-Kil-Moon-Album "This Is My Dinner" zum Blue Bird Festival nach Wien.

Das neunte Studio-Album, das Mark Kozelek unter seinem Künstler-Alias Sun Kil Moon aufgenommen hat, ist ein Tagebuch seiner Europa-Tour im Spätherbst 2017. Kozelek erzählt, wie man es von ihm schon kennt, im freien, praktisch melodielosen Gedankenfluss zu unauffälliger Band-Begleitung von mehr oder... weiter




Starb vor 55 Jahren, genau am selben Tag wie J. F. Kennedy: Aldous Huxley. - © Charles Sheeler / Getty Images

Literatur

Zerrbild der Ideenträger6

  • Der englische Schriftsteller Aldous Huxley hielt der Londoner Upper-Class in seinem Roman "Kontrapunkt des Lebens" einen wenig schmeichelhaften Spiegel vor.

Sein Tod am 22. November 1963 war nahezu unbeachtet geblieben. Dass am selben Tag, als in Texas Präsident Kennedy ermordet wurde, in Los Angeles ein bedeutender englischer Autor gestorben war, konnte die Weltöffentlichkeit inmitten der Aufregung, die damals herrschte, nicht erreichen... weiter




- © Moritz Ziegler

Kabarett

Hinter den Fassaden5

  • Ulrike Haidacher begeistert mit ihrem ersten Soloprogramm "Aus Liebe".

Man kennt Ulrike Haidacher bisher als die eine Hälfte des Kabarettduos Flüsterzweieck. 2017 hat sie mit ihrer Partnerin Antonia Stabinger beim Österreichischen Kabarettpreis den Förderpreis bekommen. Nun wagt sie erstmals ein Solo-Programm. Der Titel: "Aus Liebe"... weiter




Ein "Porträt" Louise Lawlers, 1982. - © Louise Lawler/Metro Pictures

Ausstellungskritik

Venus, Warhol oder Papagei2

  • Sammlung Verbund am Hof präsentiert Werke der Amerikanerin Louise Lawler.

Louise Lawlers erste Personale in der Sammlung Verbund folgt auf eine im MoMa in New York 2017, und ähnlich ist auch hier der Kontext der spezifischen Sammlungsexponate das Hauptthema. Die 1947 in Bronxville geborene Konzeptkünstlerin wird zur Appropriation-Art der 1980er Jahre in Amerika gezählt... weiter




Sachbuch

Das Wörterbuch von Teufels Oma

  • Severin Groebners "Lexikon der Nichtigkeiten" ist ein witziges Nachschlagewerk.

"Kunst, die: Eine Art, die Welt zu betrachten. Es gibt noch andere. Die haben mehr Follower." Auf solche Weise nimmt Severin Groebner, Kabarettist und "Wiener Zeitung"-Kolumnist, in seinem "Lexikon der Nichtigkeiten" nicht nur diese aufs Korn, sondern viel öfter noch den Umgang mit ihnen - und... weiter




Die Preisträger bei der Verleihung des 19. Wiener Theaterpreises "Nestroy" im Theater an der Wien. - © APAweb, Georg Hochmuth

Auszeichnungen

Die Nestroy-Preise wurden verliehen8

  • Caroline Peters ist beste Schauspielerin und Peter Simonischek wurde als bester Schauspieler geehrt.

Wien. Im Theater an der Wien wurden zum 19. Mal die Nestroy-Preise verliehen, bei dem die besten Leistungen der vergangenen Theatersaison in Österreich sowie die beste Aufführung im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet wurden. Durch den Abend führten Maria Happel, Viktor Gernot und Peter Fässlacher... weiter




Pop-CD

Selbstbewusstsein

  • Die in Austin, Texas ansässige Songwriterin Molly Burch und ihr aktuelles Album "First Flower".

Das zweite Album von Molly Burch zeugt von Wachstum: Ihr Vortrag ist klarer, sicherer, melodisch akzentuierter und vielseitiger geworden, was sich am stärksten beim herausragenden, ultralangsamen Abschlusssong "Every Little Thing" manifestiert. Ein weiteres Highlight spiegelt ihr gestiegenes... weiter




Pop

Elegante Düsternis3

  • Abschiedslieder mit Hoffnungsschimmer: Laura Gibsons Album "Goners".

Ein traurig-zartbitterer Ennui zieht sich durch die zehn Songs des fünften Studioalbums der amerikanischen Singer-Songwriterin Laura Gibson. Einige der Stücke auf "Goners" handeln vom (allzu frühen) Verlust ihres Vaters, andere von Trennungen und Abschieden in Liebes- und Beziehungsgeschichten... weiter




Impulsiver Phantast: Herbert Achternbusch. - © Ullsteinbild/Sven Simon

Porträt

"Ich bin doch nur ein Depp"4

  • Herbert Achternbusch sorgte mit seinem singulären, anarchischen Gesamtkunstwerk stets für Aufregung. Am 23. November begeht er seinen 80. Geburtstag.

Ruhig ist es um Herbert Achternbusch in den vergangenen Jahren geworden. Das hatte mit gesundheitlichen Problemen zu tun, aber auch mit dem Alter: Ganze 80 Jahre wird der bayerische Anarcho-Gesamtkünstler am 23. November. Seinen Lebensunterhalt bestreitet er mittlerweile vornehmlich durch die... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

Auch böse Menschen haben Lieder

Der "Internationale Tag ohne Musik" ist heute. Gemeint hat ihn sein Initiator, der britische Konzeptkünstler Bill Drummond... weiter





Werbung





Filmkritik

Von Tanz und Terror

Dakota Johnson spielt eine junge amerikanische Tänzerin im Berlin des Jahres 1977. - © Amazon Studios Der Begriff Remake ist im Mainstream inzwischen die Auszeichnung für größtmögliche Phantasie- und Ideenlosigkeit. Das gilt allerdings nicht für die... weiter




Filmstarts

Neu im Kino

Die Frau als Gefahr (vf) Auch wenn der Filmtitel "#Female Pleasure" vielleicht etwas Schlüpfriges vermuten lässt, ist es genau dieser Widerspruch... weiter




Filmkritik

Macht den Reinblütigen!

Der zweite von fünf Teilen der "Phantastischen Tierwesen" spielt im Jahre 1927. Zuvor wurde der Zauberer Grindelwald enttarnt und festgenommen... weiter





Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher

Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913 "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.

Ignaz Kirchner als "Samiel", 2007, während der Fotoprobe von "Der Freischuetz" in Salzburg.  Das Tutu ist das Spezifikum der Ballerina, die elfengleich über die Bühne schwebt.

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Sex mit Zeus
  2. Was ist "das Leitkultur"?
  3. Europäische Serien dominierten Emmy Awards
  4. Versprochene Paradiese und tatsächliche Höllenfahrten
  5. Red-Bull-Media expandiert
Meistkommentiert
  1. Lang lebe Europa!
  2. Rene Benko steigt bei "Krone" und "Kurier" ein
  3. Schweigen im Blätterwald
  4. Presserat rügt "Wochenblick"
  5. Ars Electronica bringt "Error" von Linz nach Berlin

Society

Berühmt & Berüchtigt

Prinz Charles - © AFP Prinz Charles hat 70. Geburtstag gefeiert und im Zuge dessen erfuhr man auch so manches Detail über den ewigen britischen Thronfolger... weiter




Society

Berühmt & Berüchtigt

Matteo Salvini - © AFP Für ein dezentes Auftreten war Matteo Salvini bisher nicht bekannt: Der italienische Innenminister eckt regelmäßig mit harschen Ansagen an... weiter




Society

Berühmt & Berüchtigt

Victoria Beckham - © afp Comeback ja, Comeback nein? Monatelang wechselten die Schlagzeilen, nun scheint festzustehen: Die Spice Girls kommen zurück... weiter






Bildende Kunst

Max Bühlmann

Geboren 1956 in Rickenbach, Luzern, Schweiz; Schule für Gestaltung, HGK, Luzern; Akademie der bildenden Künste Wien; zahlreiche Einzelausstellungen... weiter




Bildende Kunst

Stefan Zsaitsits

Geboren 1981 in Hainburg an der Donau; 2001-2006: Universität für angewandte Kunst Wien, Klasse Adolf Frohner; Diplom 2006 bei Prof... weiter




Bildende Kunst

Thomas Riess

1970 geboren in Tirol, 1995 Studium an der Universität Mozar-teum Salzburg, Klasse für Graphik und visuelle Medien, 2001 Diplom; zahlreiche Preise... weiter