Weibliches Bodybuilding von Misleidys Castillo Pedroso um 2016. - © M. Castillo Pedroso

Ausstellungskritik

Die vergessenen Frauen1

  • Das Kunstforum präsentiert rein weibliche Kunst: "Flying High. Künstlerinnen der Art Brut."

Auch wenn sich unser Umgang mit der Art Brut schon durch Jean Dubuffet ab 1960 verändert hat und Künstler wie Arnulf Rainer oder Peter Pongratz Pilgerfahrten in die Klinik von Gugging unternahmen, um sich selbst eine kreative Anregung von psychisch Kranken zu holen... weiter




#erzschlag

täglich34

was sind zwei meter? aus dem stand spring ich höher was sind acht meter? aus dem stand spring ich kilometerweit die hundert meter unter zehn sekunden kein problem ohne anstrengung lauf ich unter null sekunden nur mit dem aufstehen haperts ein bissl weiter




Charlotte Rampling - © Katharina Sartena

Berlinale 2019

Charlotte Rampling: "Das Alter macht mich sicherer"4

  • Bei der Berlinale hat man Charlotte Rampling den Goldenen Ehrenbären verliehen.

Charlotte Rampling ist sehr entspannt. Die 73-jährige britische Schauspielerin ist bekannt für ihr Understatement, nicht nur in ihren unzähligen Filmrollen, sondern auch, wenn sie öffentlich auftritt. Manche verwechseln das mit Gefühlskälte, doch dahinter steckt eine Form von intellektueller... weiter





Eine seltsame Familie: Die "Umbrella Academy" besteht auch in der neuen Serie auf Netflix aus bunt zusammengewürfelten Adoptivgeschwistern. - © Christos Kalohoridis/Netflix

Netflix

Weltretter im Familienclinch auf Netflix5

  • Die Verfilmung des punkigen Comics "The Umbrella Academy" startet.

Ein Affe mit Baskenmütze, der aus dem Nichts Cornflakes und French Toast erscheinen lassen kann. Das ist einmal ein Superheld, den die Welt wirklich braucht. Erfunden hat diesen "Breakfast Monkey" Gerard Way, noch lange bevor er die Rockband My Chemical Romance gegründet hat... weiter




- © : Irma Tulek, Quelle: cc, adobe stock/saint_antonio, getty/culture club, bettmann

Europa

Brexit-Erzählungen13

  • Der nahende Ausstieg Großbritanniens aus der EU braucht einen nationalen sinnstiftenden Mythos.

Brexit ohne Ende: Im "Prozess" formulierte Franz Kafka die Idee, man könne ein Urteil zwar nicht vermeiden, aber man könne es so lange verzögern, bis die Verzögerung der Vermeidung entspricht. In diesem Sinn hat der Brexit etwas Kafkaeskes. Wobei eine Komponente bisher wenig ins Bewusstsein... weiter




Carlos Acosta (l.) probt eine Tanzsequenz in einer Filmszene aus "Yuli". - © Polyfilm Verleih

Porträt

Carlos Acostas getanzter Perfektionismus2

  • Das ungewöhnliche Leben des Ballettstars Acosta wurde verfilmt. "Yuli" startet jetzt in den heimischen Kinos.

Havanna/Wien. "Ballett war meine Zuflucht, meine Therapie. Es war nicht etwas, das ich gemacht habe, weil es ein nettes Hobby wäre - es war Überleben", sagte einmal Carlos Acosta in einem Interview. Ein harter Kampf von Kindheit an, mit dem Ergebnis, dass er heute zu den Stars der internationalen... weiter




"Keine leichte Aufgabe", Festwochen-Intendant Christophe Slagmuylder bei der ersten Programm-Präsentation. - © APAweb/Hans PunzVideo

Wiener Festwochen

Theater für Zeitgenossen1

  • Der neue Intendant der Festwochen, Christophe Slagmuylder, holt in seiner ersten Spielzeit große Namen und Newcomer nach Wien.

Wien."Es war nicht immer eine leichte Aufgabe", fasst Christophe Slagmuylder die vergangenen Monate zusammen. Im Vorjahr sprang der 52-jährige Belgier kurzfristig für den vorzeitig zurückgetretenen Festwochen-Intendant Tomas Zierhofer-Kin ein, mittlerweile ist sein Vertrag bis 2024 fixiert... weiter




Ein schnelles Selfie mit lebensechter Silikonpuppe in der Sexabteilung des Theatre du Châtelet. - © afp/Philippe Lopez

Kunstprojekt

Das Nickerchen der Schamanen

  • Ein Besuch beim umstrittenen Kunstprojekt "DAU" vom russischen Regisseur Ilya Khrzhanovsky in Paris.

Paris. Seit Monaten hagelt es Hohn und Spott. Der russische Regisseur Ilya Khrzhanovsky wollte angeblich in Berlin die Mauer wiederaufbauen, um dort eine Art Sowjet-Disneyland zu errichten. Mit einem speziellen Handy sollte man durch ein Labyrinth von Räumen und Situationen gelotst werden... weiter




Sehnsuchtsort der Stadtplaner: Das Wien Museum nach dem Umbau - Eröffnungsdatum unbekannt. - © apa/Certov, Winkler + Ruck Architekten

Kulturpolitik

Opposition sieht Baupläne für Wien Museum wackeln6

  • ÖVP Wien warnt vor Millionengrab am Karlsplatz, Stadtregierung und Museum weisen Vorwürfe zurück.

Wien. Nur ein gutes Haar lässt die ÖVP an dem Projekt Wien Museum neu. Dass es dieses Vorhaben überhaupt gibt. Ansonsten sind die Wiener Schwarzen voll des Tadels an den Aufstockungsplänen am Wiener Karlsplatz. Markus Wölbitsch, nicht amtsführender Stadtrat der ÖVP... weiter




Gerade 70 geworden: Barbara Honigmann, am 12. 2. 1949 in Ostberlin geboren. - © ullstein bild - Jürgen Bauer

Literatur

Barbara Honigmanns Kunst der Sebstvergewisserung2

  • Zum 70. Geburtstag der in Ostdeutschland geborenen Schriftstellerin eine Bilanz ihres Werkes - und über ihr neues Vater-Buch, "Georg".

Zwölf schmale Prosa-Bände, meistens um 150 Seiten - ein leises und großes Werk von der jüdischen Existenz, den Brüchen und Verlusten im Leben! Am 12. Fe-bruar ist sie 70 geworden, die 1949 in Ostberlin geborene Schriftstellerin und Malerin Barbara Honigmann... weiter




"Elisa y Marcela" von Isabel Coixet. - © QUIM VIVES

Berlinale 2019

Filme über fremde Welten und entlegene Orte5

  • Die Berlinale wird auch in Dieter Kosslicks letztem Jahr an der Spitze ihrem Ruf gerecht.

Berlin. Es gibt ihn inzwischen, diesen typischen Berlinale-Film, in dem es möglichst triste oder aussichtslos oder problembehaftet oder fremdländisch zugeht: Dieses Filmfestival hat sich einem politischen oder politisch motivierten Kino verschrieben, und dazu zählen auch allerlei Dramen vom Ende der... weiter




- © Maria & Andreas Altmann

Kabarett

Wenn schon, dann mit Leidenschaft2

  • Angelika Niedetzky widmet sich in "Pathos" den Widrigkeiten des Lebens.

Dass Angelika Niedetzky kein Problem damit hat, aus sich herauszugehen und sich zum Affen zu machen, weiß die Neigungsgruppe Comedy bereits seit ihren Auftritten in der ORF-Serie "Echt fett" (2003 bis 2007). Mit derselben Leidenschaft steht sie jetzt auf der Kabarettbühne... weiter




- © flickr.com/Gage Skidmore

Jordan B. Peterson

Der Mensch ist dem Hummer gleich13

  • Jordan Peterson ist der umstrittenste Intellektuelle unserer Zeit. Seine Anhänger vergöttern und seine Kritiker verabscheuen ihn.

Jordan Peterson zeigt und hört sich gerne und oft. Talkshows mit dem berühmten Professor aus Kanada sind randvoll, seine Bücher verkaufen sich erstklassig, er ist auf allen Plattformen zu konsumieren. Mittlerweile ist Peterson nicht nur sehr einflussreich, sondern auch sehr reich... weiter




Verena Altenberger - © Katharina Sartena

Berlinale 2019

Verena Altenberger im Wechselspiel zwischen Gut und Böse5

  • Die Österreicherin war in Berlin bei der Weltpremiere von "M - Eine Stadt sucht einen Mörder".

Die Karriere von Verena Altenberger läuft wie geschmiert: Seit 2016 ist die 32-jährige Salzburgerin als polnische Putzfrau in der RTL-Comedyserie "Magda macht das schon" im gesamten deutschen Sprachraum bekannt, 2017 folgte ihre dramatische Rolle als drogensüchtige Mutter in dem Spielfilm "Die beste... weiter




Hallo, Zukunft! Sängerin und Songwriterin Billie Eilish, Jahrgang 2001, stellt sich vor. - © Universal Music

Pop

Billie Eilish: Teenage Angst und leiser Horror6

  • Die 17-jährige US-Musikerin befindet sich am Vorabend einer großen Popkarriere.

Namenswitze sind natürlich verboten, in diesem Fall aber nur schwer zu umgehen. Immerhin ist die US-Musikerin Billie Eilish gerade einmal 17 Jahre alt und hat es trotzdem - oder gerade deshalb - buchstäblich eilig. Ihr Debütalbum "When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" wird am 29... weiter




Alita im Kampfflugmodus: Rosa Salazar. - © 20th Century Fox

Filmkritik

Alita mit dem Killerkörper und den Kulleraugen3

  • James Camerons Manga-Projekt "Alita: Battle Angel" ist ein sehenswertes Spektakel, das aber höchstens in der Technik neue Standards definiert.

Die Zukunft ist voller Schrott. Zumindest die Zukunft des Films "Alita: Battle Angel". Der spielt im 26. Jahrhundert, worauf man schon durch die Mutation des 20th Century Fox-Logos in ein reichlich ramponiertes 26th Century-Fox-Logo hingewiesen wird. Am weitläufigen Schrottplatz ist also Dr... weiter




Filmkritik

Trotzdem Tänzer1

  • Das außergewöhnliche Leben des Carlos Acosta.

Yuli, Sohn des Ogún, nennt ihn sein Vater nach dem Sohn eines afrikanischen Kriegsgotts. Und Carlos ist ein Kämpfer - zuerst gegen den Wunsch seines Vaters: Der erkennt sein Talent und nötigt ihn, eine Ballettausbildung im Havanna der 1970er Jahre zu beginnen... weiter




Neu im Kino

Die Filmstarts der Woche

Krank, aber stark (fan)Die Doku schildert das Leben von Martin Habacher, einem Youtuber, Social Media Berater. Sensibel wird gezeigt, wie körperliche Grenzen durchbrochen werden können. Der Oberösterreicher kam mit Glasknochenkrankheit zur Welt. Die Zerbrechlichkeit formte auch eine starke... weiter




Das Burgtheater an der Ringstraße. - © Wikicommons, Thomas Ledl – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international

Filmkritik

Ein Blick hinter die Kulissen der Burg

  • Die Dokumentation "Die Burg" führt in das Innenleben des berühmten Theaters.

Mit den Pfeiftönen eines LKWs, der gerade ein Bühnenbild transportiert und den Werkstätten des Burgtheaters, die an Werkhallen erinnern, beginnt der Dokumentarfilm "Die Burg". Der Wiener Dokumentarfilmer Hans Andreas Guttner entwirft darin in 95 Minuten eine faszinierende Chronik des Arbeitsalltags... weiter




Frau M. - © Pichler/Wien Musum

Austellung

Am Ende bleiben vier Boxen

  • Das Wien Museum räumt auf: Wie gehen die Wiener mit der Lagerung ihrer Habseligkeiten um?

Wien. Mit Lagern kennt sich Herr B. gut aus. Immerhin hat der stämmige Mann 25 Jahre lang in diversen Lagern gearbeitet. Harte, manuelle Arbeit, die niemand sonst machen wollte. Aber der Mann mit Migrationshintergrund biss in den sauren Apfel und packte an... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Meinung

Groteske um ehemaliges Loch

Leitartikel Baumgartner Bernhard - © WZ / Thomas Seifert "Ist das Kunst oder kann das weg?", lautet ein geflügeltes Wort. In diesem Fall ging es zwar um Kunst, diese musste aber dennoch weg... weiter





Werbung





Filmkritik

Aus Paris wird New York

Diesen Job wollte Dell Scott mit Sicherheit nicht - und genau deshalb bekommt er ihn auch: Der eben aus dem Gefängnis entlassene Kleinkriminelle wird... weiter




Filmkritik

Weitere Filmstarts

Gefälschte Briefe (fan) Leonore Carol "Lee" Israel (1939-2014) war in den 1980ern eine gefeierte Journalistin und Biografin... weiter




Der verlorene Sohn

Löscht den Sünder aus

1973 wurde Homosexualität aus der offiziellen Liste psychischer Störungen gestrichen. Trotz Beweisen, dass "Konvertierungs"-Behandlungen nicht... weiter





Der Deutsche gab am Pult im Goldenen Saal des Musikvereins den Kapellmeister Deluxe.

Förderpreisgewinner Christoph Fritz mit Moderatorin Verena Scheitz und "vormagazin"-Chefredakteur Christoph Langecker. Peter Handke bei der Verleihung des 19. Wiener Theaterpreises "Nestroy" im Theater an der Wien. Hier mit dem Preis für sein Lebenswerk.

Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. RAF Camora und Bonez MC kommen nach Wien:
    Maseratis, Koks und Halbstarke
  2. In immer mehr Sprachen hat es sich ausgesprochen
  3. standpunkt
  4. Nicht ohne meinen Klon
  5. Armin Wolf ist "Journalist des Jahres"
Meistkommentiert
  1. Thomas Bernhard, noch immer - naturgemäß
  2. Amadeus-Veranstalter müsse Absagen "akzeptieren"
  3. Wie weit darf Kunst gehen?
  4. Jazz ist die Seele Amerikas
  5. "Fernsehen bietet plötzlich Kinostoffe"

Society

Berühmt & Berüchtigt

Jussie Smollett - © AFP Ist Jussie Smollett Opfer eines infamen Angriffs geworden? Der dunkelhäutige Darsteller aus der TV-Serie "Empire" hatte erklärt... weiter




Society

Berühmt & Berüchtigt

Richard Lugner - © APA/HERBERT NEUBAUER Richard Lugner hat es wieder geschafft. Der Baumeister mit dem Hang zu Putz und Glamour besucht den Opernball am 28... weiter




Society

Berühmt & Berüchtigt

Heidi Klum - © AFP Es sind wohl nicht nur die Schurkenstaaten und Stahlhelm-Spinner, die Fake News verbreiten. Mitunter haben auch Stars ihr Vergnügen daran... weiter






Bildende Kunst

Sabine I. Weinert

- © Picasa Geboren 1962 in Wien; aufgewachsen in Perchtoldsdorf; danach Gymnasium, Kunstschule und Hochschule für angewandte Kunst in Wien; 1995 Übersiedlung... weiter




Bildende Kunst

Markus Guschelbauer

- © markus_guschelbauer Geboren am 1974 in Friesach (Kärnten), 2003-2009 Universität für angewandte Kunst / Institut für Bildende und Mediale Kunst / Fotografie... weiter




Bildende Kunst

Claudia Christof

Geboren 1967 in Wien; 1988 Matura; 1989-1992 Anstellung im Bank- und Verlagswesen; 1992 Ausbildung zur Grafikerin; seit 1996 selbstständige... weiter