Die Roboter arbeiten - die Menschen genießen: noch ein utopisches Modell. - © fotolia/Nataliya Hora

Sachbuch

Der kristalline Kältetod der Perfektion10

  • Richard David Precht skizziert in seinem jüngsten Buch eine positive Zukunftsvision der digitalen Gesellschaft.

Arbeit durch Werkzeuge zu vereinfachen und in weiterer Folge an Maschinen delegieren, um selbst davon befreit zu sein: Dieser Leitgedanke hat so gut wie jede technische Errungenschaft der Menschheit motiviert - vom Steinkeil über das Fließband bis zum Computer... weiter




Innenminister Herbert Kickl erregte mit seinen Aussagen im ORF-"Report" Unmut unter Journalisten. - © APAweb, Georg Hochmuth

Medien

Hausdurchsuchung in Redaktionen "tatsächlich eine Grauzone"10

  • Leitartikler sehen Meinungsfreiheit in Gefahr - FPÖ weist Vorwurf zurück.

Wien. Am Wochenende warnten vier Leitartikel in "Presse", "Standard", "Profil" und "News" abgestimmterweise vor möglichen Hausdurchsuchungen in Zeitungsredaktionen. Eine diffuse Drohung diesbezüglich wollte man aus dem Interview von Innenminister Herbert Kickl im ORF-"Report" heraushören... weiter




Medien

ORF holt sich ATV-Unterstützung2

  • Ex-ATV-Programmchef Rinner plant ORFeins.

Wien. Überraschende Personalentscheidung im ORF: Generaldirektor Alexander Wrabetz hat am Montag nach den Senderchefs und Chefredakteuren auch die neuen Programmplaner für ORFeins und ORF2 bestellt. Der frühere ATV-Programmchef Roman Rinner (51) übernimmt dabei die Programmleitung von ORFeins... weiter





Auf der Flucht. Theater in den Bergen von teatro caprile. - © Stefan M. Kothner

Sommertheater

Extremspieler6

  • Auf den Bergen oder am Wasser: Ein Wegweiser zu Spielorten, die abseits der üblichen Kulturpfade liegen.

Das ganze Jahr über ist ein Theaterbesuch eher ein urbanes Vergnügen, etwas, das sich meist in abgedunkelten Innenräumen abspielt. Gänzlich anders wird die Situation im Sommer. Da wird plötzlich jede Burgruine zur potenziellen Bühne, an jedem Marktplatz kann sich ein Bühnengeschehen entfalten... weiter




- © Wiener Staatsoper, Ashley Taylor

Nurejew-Gala 2018

Legris-Festspiele3

  • Das Wiener Staatsballett reüssiert mit seiner alljährlichen "Nurejew-Gala".

Seinen 80. Geburtstag würde Ballettlegende Rudolf Nurejew heuer feiern. Ein Grund mehr, die diesjährige "Nurejew-Gala" des Wiener Staatsballetts opulenter denn je zu gestalten. Das alljährliche Defilee wurde zu einem mehr als vierstündigen Marathon des Ensembles - aber auch einiger herausragender... weiter




Theaterkritik

Die Widerspenstige bleibt gezähmt

Mit einem dreitägigen Gastspiel machte das Londoner Globe-Theater unter der neuen künstlerischen Leiterin Michelle Terry beim niederösterreichischen Welt-Theater-Festival Station. Shakespeares frühe Komödie "Der Widerspenstigen Zähmung" wurde - nach "Der Kaufmann von Venedig" und der Komödie "Was... weiter




Ballett

Unter Druck1

  • Tschaikowskys Leben als Spitzentanz.

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893) gehört nicht nur zu den bekanntesten russischen Komponisten, er hat mit Werken wie "Schwanensee" und "Nussknacker" auch Ballettgeschichte geschrieben. Diesem Künstler, der wie kaum ein anderer dem Spitzentanz zugeneigt war, ein eigenes Ballett zu widmen... weiter




- © Horst Kneidinger

Konzertkritik

Neues von der Casali-Insel2

  • Caro Emerald, vor sieben Jahren Sängerin eines Hits, war beim Jazz Fest.

Journalismus ist Wiederholung, sagen manche. Pop ist das ganz gewiss. Fast 100 Jahre ist es her, dass der Swing erstmals über die Welt kam und dem Jazz die ertragreichste Ära bescherte. Wie viele Revivals folgten, ist schwer zu sagen, sie waren so kurzatmig wie vielzählig... weiter




Pop-CD

Freigeister1

  • "Tarantoga", das neue Album der Tiger Family aus Graz.

Der exzentrische Grazer Singer-Songwriter Patrick Möstl alias Ratrock Tot Sint Jans überzeugt als Frontmann der Tiger Family einmal mehr als musikalischer Freigeist. Mit schelmischer Attitüde gibt er in der selbsternannten Szene- und Avantgardekleinstadt Graz den wertkonservativen Traditionspfleger... weiter




Das Bühnenhaus im Hof von Schloss Rothmühle - © Hans Haider

Theaterkritik

Bote vom Bundes-Asylamt5

  • "Zu ebener Erde und erster Stock" bei den 46. Nestroy-Spielen Schwechat.

Peter Gruber kennt seinen Dichtergott wie kein zweiter. Seit 1973 inszeniert er Jahr für Jahr in Schwechat mit Laien und Semiprofis Nestroy unterm freien Himmel und der Luftverkehrsschneise. Wie dafür geschaffen ist heuer das hohe Bühnenhaus im Hof von Schloss Rothmühle für "Zu ebener Erde und... weiter




- © gettyimages

Medien

Zerstört durch die eigenen Kunden13

  • In den USA sterben Shopping-Malls. Ausgerechnet vom Online-Shopping kommen Ideen für deren Nachnutzung.

Washington. In den USA hat in den vergangenen Jahren ein beispielloses Sterben von Einkaufszentren eingesetzt. Landesweit machen Shopping-Malls dicht. Reihenweise schließen Kaufhausfilialen. Die leeren Kaufhäuser stehen wie Memento Mori in einer verlassenen Konsumlandschaft herum... weiter




Pop-CD

Ambient für nächtliche Stunden

  • Endlich wieder erhältlich: zwei Gemeinschaftsalben von David Sylvian und Holger Czukay.

Still ist es geworden, leider, um David Sylvian. Wir haben ihm einige der schönsten Musikstücke der Popgeschichte zu verdanken, und das ist kein geringes Verdienst. Sein letztes reguläres Song-Album, "Manafon", erschien 2009 und entstand teilweise in Wien unter Mitwirkung österreichischer Musiker... weiter




- © Mark Seliger

Soul

"Man sollte mich kennen - schon lange!"6

  • Soul-Kraftstimme Bettye LaVette über das Reizwort "Comeback" und was schwarze Frauen Bob Dylan voraushaben.

Das erste, was Bettye LaVette einem gleich einmal abräumt, sind Illusionen. "Sie sind ja wohl der romantischste Mensch der Welt", sagt sie mit ihrer charakteristisch belegten Stimme und lacht vergnügt am Telefon dazu. Die Frage, die die 72-Jährige so amüsiert... weiter




Durchleuchtete Romanfiguren, als ob sie ihre Patienten wären: Marta Karlweis (1889-1965). - © Literaturmuseum Altaussee

Literatur

Die Sprachen der Seele4

  • Psychoanalyse und Literatur unterhalten seit Sigmund Freuds Zeiten ein durchaus animierendes Naheverhältnis.

Im Sigmund Freud Museum in der Wiener Berggasse kann man nicht nur auf Freuds Spuren wandeln, sondern auch einiges über seine kulturgeschichtliche Bedeutung erfahren. Heuer ist dort die Ausstellung "Parallelaktionen" zu sehen, die - ... weiter




Barbra Streisand in der Doku "Geburt einer Diva". - © arte/Steve Shapiro

Medien

Von Liebe und Liebenden2

  • Arte startet den "Summer of Lovers" und begibt sich auf eine Reise durch "sentimentale Idealwelten".

Es braucht eine große Portion Mut, ausgerechnet jetzt mit einem groß angelegten Schwerpunkt die TV-Landschaft aufmischen zu wollen. Jetzt, wenn die quotentechnisch ohnehin schwachen Sommermonate bevorstehen und die Programmplanung in Kombination mit der Fußball-WM eine wahre Herausforderung... weiter




Eva Green in Polanskis "Nach einer wahren Geschichte". - © StudioCanal

Film

Wie man als Bond-Girl überlebt7

  • Die französische Schauspielerin Eva Green ist in "Euphoria" und "Nach einer wahren Geschichte" in den Kinos zu sehen.

Begonnen hat alles, als Eva Green in ihrer Rolle als Vesper Lynd James Bond in Gestalt von Daniel Craig schöne Augen machte - um am Ende in einem versinkenden Palazzo von Venedig zu ertrinken. "Casino Royale" begründete die Weltkarriere der 1980 geborenen Französin... weiter




Kindliche Abenteuer- und Entdeckerlust wird immer öfter von den Eltern digital überwacht - als schicke Uhr am Handgelenk. - © Mortazza - stock.adobe.com

Digitale Kindererziehung

Anflug der Drohneneltern26

  • Immer mehr Eltern können ihre Kinder per GPS orten - das hat weitreichende persönliche wie gesellschaftliche Folgen.

Wien. Ein lauer Sommernachmittag, vor einer Wiener Volksschule. Grüppchen von Eltern stehen plaudernd vor dem Schultor. Die letzte Schulwoche ist beinahe um, die Kinder sind auf Ausflug. Die anvisierte Ankunftszeit der Klasse ist gerade überschritten, der Bus scheint sich zu verspäten... weiter




Melodischer Überschwang: Granada um Mastermind Thomas Petritsch (2.v.r.). - © Carina Antl

Pop

Weit weg von Wien

  • Granada absolvieren nach ihrem markanten Einstand im Jahr 2016 die schwierige Übung von Album Nummer zwei. Die "Wiener Zeitung" hat das Quintett getroffen.

"Die Band ist selbstbewusst, aber nicht abgehoben, verschwitzt, aber nicht prollig, intelligent, aber nicht kunstbeflissen, und auf alle Fälle sehr weit weg von Wien." Es ist - auch den hier komplimentierten Musikern - nicht ganz klar, wie die Kollegen der "Nürnberger Zeitung" den letzten Halbsatz... weiter




Gary Shore erzählt die Vorgeschichte von Dracula.

Fernsehen

TV-Highlights am Wochenende2

"Eröffnungskonzert Rheingau Musik Festival" (Sa., 20.15, 3sat) Nach einer umjubelten Aufführung der "Sinfonie fantastique" von Hector Berlioz 2017 schlägt das hr-Sinfonieorchester zur Festivaleröffnung 2018 ein weiteres Kapitel von Berlioz auf. Für großes Orchester und obligate Viola schrieb Berlioz... weiter




Nina Verheyen

Sozial abgefederte Leistungsnormen7

  • Nina Verheyens aufschlussreiche Studie über "Die Erfindung der Leistung".

Was macht uns zu einer Leistungsgesellschaft? In erster Linie der Umstand, dass Ungleichheiten nur dann als gerechtfertigt gelten, wenn sie auf Leistungsunterschieden beruhen. Natürlich wissen wir, dass dieser Anspruch höchst unvollkommen eingelöst wird, dass Faktoren wie Herkunft... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Kommentar

So sticheln nur Profis

Das mit der Handtasche kennt man ja. Wenn die britische Königin ihre Tasche links trägt, ist alles gut. Wenn sie nach rechts wandert... weiter





Werbung





Foxtrot

Die auf der Stelle treten

Die israelische Armee steht im Mittelpunkt von Samuel Maoz’ aufwühlendem Drama "Foxtrot". - © Polyfilm Die zwei Soldaten, die bei Michael (Lior Ashkenazi) und Dafna Feldman (Sarah Adler) klingeln, werden gleich schlechte Nachrichten überbringen... weiter




Filmstart

Klischee-Parade

Hausfrau und Mutter Deanna (Melissa McCarthy) möchte mit einem College-Abschluss ihr Selbstwertgefühl verbessern. - © Warner Bros Ganz ehrlich, wer will schon mit seiner Mutter eine Party feiern, die über Familien-Geburtstagsfeste hinausgeht? Und gar an der Uni und im Campus... weiter




Filmkritik

Wie man das Sterben plant

Zwei Schwestern: Ines (Alicia Vikander, links) begleitet Emilie (Eva Green) während ihrer letzten Lebenstage in der Sterbeklinik. - © Filmladen Mitten im Wald, gut versteckt und nur per Hubschrauber zu erreichen, liegt das malerische Anwesen, in dem die beiden Schwestern Ines (Alicia Vikander)... weiter





Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand.

Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen. Eleni Foureira aus Zypern während ihres Probe-Auftritts in Lissabon. 

Fritz G. Mayer, Fritz Wotruba, Kirche zur Hl. Dreifaltigkeit, Außenansicht, Wien 23, 1974–1976. Das Siegerfoto mit dem Titel "Venezuela Krise", es zeigt einen 28-jährigen Mann mit brennendem Oberkörper während heftiger Proteste gegen Präsident Nicolas Maduro in Caracas im Mai 2017. 

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der Denkmuskel
  2. Eine neue Hoffnung
  3. Schlag auf Schlaghose
  4. Die Bücher für den Sommer
  5. Ode an die Kunstfreiheit
Meistkommentiert
  1. achtung!
  2. Ode an die Kunstfreiheit
  3. Aufmüpfig, nicht getröstet!
  4. "Eine große Frau mit Haltung"
  5. Erhabenes inmitten der Weinreben

Society

Berühmt & Berüchtigt

Elon Musk - © AFP "Er kann sich sein U-Boot dahinschieben, wo es weh tut." Mit diesem Satz ging ein peinlicher Streit auf seinen Gipfel zu. Was war geschehen... weiter




Society

Berühmt & Berüchtigt

Angelina Jolie - © AFP Wenn’s stimmt, ist es ein Tiefschlag für Angelina Jolie: Ihre leibliche Tochter Shiloh stellt sich gegen sie... weiter




Society

Berühmt & Berüchtigt

Stormy Daniels - © AFP Zuletzt soll sie mit ihrem eigenen Dessous-Label gut verdient haben. Nun brachte ihr die Prominenz unerwünschte Aufmerksamkeit ein:Stormy Daniels... weiter






Bildende Kunst

Michael Roher

- © Pixelstorm ® Geboren 1980 in Scheibbs, Niederösterreich; 1998 Matura, danach Zivildienst im Pflege- und Altenheim; Studium der Biologie an der Universität Wien;... weiter




Fotografie

Maria Frodl

Geboren 1965 in Graz; Studium an der Kunstuniversität Graz mit Auszeichnung; neben ihrem Beruf als Solo-Cellistin im Orchester der Vereinigten Bühnen... weiter




Fotografie

Petra Rautenstrauch

Geboren 1976 in Wien, seit 2001 intensive Beschäftigung mit dem Medium Fotografie; 2002-2005 Studium am FotoK - Kolleg für künstlerische Fotografie... weiter