Frankfurt. Markus Fein wird neuer Intendant und Geschäftsführer der Alten Oper in Frankfurt. Der 48-Jährige, der zur Zeit die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern leitet, tritt seinen neuen Job zum 1. September 2020 an, wie das Frankfurter Kulturdezernat am Montag mitteilte.

Er freue sich, dass mit Fein ein "auf vielen Feldern erfahrener Intendant" an die Alte Oper komme, sagte Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD). "Zu seinen Aufgaben wird auch gehören, neue Zielgruppen zu erschließen und jüngere und mittlere Generationen stärker als bisher ans Haus zu binden." Fein, der in Frankfurt geboren wurde, bezeichnete die Alte Oper als "fantastisches Haus der Möglichkeiten". Bereits im April war bekannt geworden, dass der bisherige Intendant Stephan Pauly Chef des Wiener Musikvereins wird. Er leitet die Alte Oper seit 2012. (APA/DPA)