Wien. Eigentlich hätte die deutsche Regisseurin Karoline Gruber am 8. Dezember Olga Neuwirths Oper "Orlando" in der Wiener Staatsoper verantworten sollen. Daraus wird nun nichts. "In einer einvernehmlichen Entscheidung" sei beschlossen worden, dass die Britin Polly Graham die Regie der Uraufführung übernehmen wird, teilte die Staatsoper am Mittwoch mit, ohne nähere Gründe zu nennen.

Einen weiteren Wechsel wird es im Ensemble geben: Fiona Shaw, die für die Rolle der Erzählerin in der Virginia-Woolf-Adaption vorgesehen war, muss wegen eines Filmdrehs ersetzt werden. Wer diesen Part übernimmt, steht derzeit noch nicht fest.

Die Proben für das Neuwirth-Werk starten bereits kommende Woche. Unter dem Dirigat von Matthias Pintscher werden unter anderen Kate Lindsey, Eric Jurenas, Constance Hauman, Leigh Melrose, Vivian Bond und Agneta Eichenholz singen. (apa)