Die Nibelungen-Festspiele in Worms (17. Juli bis 2. August) fallen in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer. Die geplante Inszenierung "Hildensaga. Ein Königinnendrama" des österreichischen Autors Ferdinand Schmalz wird in das Jahr 2022 verschoben, teilten die Organisatoren in Rheinland-Pfalz am Mittwoch mit.Für 2021 schreibt der Georg-Büchner-Preisträger Lukas Bärfuss ein Stück über den Reformator Martin Luther. Die Nibelungen-Festspiele finden seit 2002 vor dem Wormser Dom statt. (apa)