Das Theater an der Wien (TaW) verliert seinen Künstlerischen Betriebsdirektor: Jochen Breiholz, seit 2016 unter anderem für die Castings am Haus zuständig, wechselt kommendes Jahr an die derzeit noch von Serge Dorny geführte Opera de Lyon. TaW-Intendant Roland Geyer würdigte den gebürtigen Deutschen via Aussendung als "engagierten und kompetenten Partner" auch in der Begleitung der künstlerischen Prozesse.

Serge Dorny, der 2021 als Nachfolger von Nikolaus Bachler an die Spitze der Bayerischen Staatsoper in München wechselt, streute dem designierten Operndirektor von Lyon ebenfalls Rosen: "Seit vielen Jahren verfolge ich die exzeptionelle Arbeit von Jochen Breiholz." (apa)