Das aus den Corona-bedingten Theaterschließungen hervorgegangene "Theater im Park" geht in die zweite Saison. Um "ein bisserl Freude und Zuversicht in die Welt zu bringen", startet nun bereits der Vorverkauf für die am 1. Mai startende Spielsaison. "Wir pfeifen auf den Winter und freuen uns auf den Sommer!", heißt es seitens der Organisatoren Michael Niavarani und Georg Hoanzl. Gestartet wird mit einem "Sommer Special" von Niavarani und Viktor Gernot.

Im heurigen Sommer war der Schwarzenberggarten am Belvedere zum Ort für Fans der Open-Air-Kultur geworden, insgesamt erreichte man bei 106 Vorstellungen über 93.000 Besucher. Geplant sind auch 2021 nicht nur Kabarett, sondern auch Klassik- und Literatur-Matineen, von Michael Köhlmeier und Konrad Paul Liessmann moderierte philosophische Gespräche sowie Kinderprogramme und musikalische Lesungen.

Dabei soll es ein Wiedersehen mit u.a. Maria Happel, Jonas Kaufmann, Helmut Deutsch, Sona MacDonald oder Andreas Vitasek geben. Zugleich vermeldet man zahlreiche Neuzugänge, darunter Birgit Minichmayr, Angelika Kirchschlager, Franui & Nikolaus Habjan sowie Solisten der Wiener Philharmoniker und die Wiener Sängerknaben. (apa)