Die Brasilianerin Beatriz Milhazes wird in dieser Saison den Eisernen Vorhang der Wiener Staatsoper gestalten. Sie ist die erste lateinamerikanische Künstlerin, die für das seit 1998 laufende Projekt ausgewählt wurde, teilte das Haus am Ring am Freitag mit. Zuständig für die Wahl war die internationale Jury, bestehend aus Daniel Birnbaum, Bice Curiger und Hans-Ulrich Obrist. Milhazes' 176 Quadratmeter großes Bild soll am 21. Oktober präsentiert werden. (apa)

Die brasilianische Künstlerin Beatriz Milhazes. 
- © twitter.com

Die brasilianische Künstlerin Beatriz Milhazes.

- © twitter.com