Christophe Slagmuylder leitet als Intendant die Wiener Festwochen, die Laufzeit seines Vertrags sollte sich ursprünglich bis ins Jahr 2024 spannen. Wie nun bekannt wurde, wird er das Festival allerdings bereits nach der Ausgabe von 2023 verlassen.

Der Belgier übernimmt das renommierte Kulturzentrum Bozar in seiner Heimatstadt Brüssel. "Ich verlasse die Wiener Festwochen schweren Herzens", vorverabschiedete sich der 55-jährige Slagmuylder, der die Festwochen 2023 noch programmieren wird, in einer Aussendung. (apa)