Luke Mockridge. - © Foto: Guido Schröder
Luke Mockridge. - © Foto: Guido Schröder

(maz) Am 15. Februar 2015 hoben Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim die Internet-Videoplattform Youtube aus der Taufe. Ein Jahrzehnt später kennt jeder Internet-Nutzer Youtube - und dank der Plattform sind richtige Karrieren entstanden, nicht nur virtuelle, sondern auch ganz reale.

Einer dieser Youtube-Stars, die ihr Hobby zum Brotberuf gemacht und dabei neben den neuen auch die alten Medien (etwa in Form von TV-Auftritten) erobert haben, ist Luke Mockridge. Der 24-jährige Bonner mit kanadisch-italienischen Wurzeln betreibt nämlich nicht nur einen Youtube-Kanal, sondern tourt bereits seit vier Jahren mit seinem Stand-up-Soloprogramm "I’m Lucky, I’m Luke!" durch Deutschland und ist regelmäßig Gast im Fernsehen. "Quatsch Comedy Club", "NightWash", "TV total", "RTL Comedy Grand Prix", "Luke! Die Woche und ich!", "Occupay School", "Mission Remmidemmi", "Generation Gag" - Luke Mockridge kennt das deutsche öffentlich-rechtliche und Privat-Fernsehen mittlerweile ganz gut. Von 16. bis 18. September macht er nun auch in Österreich seine Witze und wühlt sich dabei munter durch die Welt der Generation Hashtag.

16. und 17. September 2016, Wiener Stadthalle, Halle F,

18. September 2016, Salzburg Arena.

Karten: Tel. 01/79 999 79, 01/96 0 96, 01/58 8 85, www.stadthalle.com,

www.oeticket.com, www.wien-ticket.at