Was vermag Kunst in diesen Zeiten auszurichten?

In der Kunst kann es nur darum gehen, Menschen aufzuwecken, ihnen zu einer luziden Sicht auf ihr eigenes Leben zu verhelfen. Wir erleben gerade einen weltweiten Siegeszug der Ignoranz, die Vernunft gerät allerorts ins Hintertreffen. Das hat mit einem eklatanten Bildungsmangel zu tun, es ist aber auch die Folge einer fehlenden Herzensbildung. Es ist das Ergebnis einer katastrophalen Bildungspolitik. An vielen US-Universitäten wurden Institute für Kunst und Philosophie wegrationalisiert, an der High School wird Musik nicht mehr unterrichtet. Es ist eine leere Welt, die wir erschaffen, wenn wir uns nicht mehr um die Erziehung der Seelen kümmern.