Frankfurt am Main/Wien. Schauspielerin Sophie Rois ärgert sich darüber, dass Männer ihrer Branche grundsätzlich besser bezahlt werden.

"Prinzipiell ist es so, dass ein Mann, der die Bühne betritt, natürlich mehr wert ist. Das ist die Peniszulage", sagte die Oberösterreicherin dem Hessischen Rundfunk. Das Schauspielgeschäft sei nach wie vor von Sexismus geprägt, beklagte sich die 56-Jährige.