• vom 13.03.2018, 09:31 Uhr

Bühne


Russland

Oleg Tabakow gestorben




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Der ehemalige Leiter des Moskauer Tschechow-Künstlertheaters starb im Alter von 82 Jahren.

Moskau. Der renommierte russische Theatermacher Oleg Tabakow ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er sei in der russischen Hauptstadt einer schweren Krankheit erlegen, teilte das Moskauer Tschechow-Künstlertheater, das Tabakow jahrelang leitete, am Montag mit. Er zählte zu den bekanntesten russischen und sowjetischen Schauspielern und Theaterintendanten und spielte auch in mehr als 100 Filmen mit.

Mehrfach wurde der Künstler ausgezeichnet. Tabakow hatte unter anderem auch in Köln und Berlin Stücke inszeniert. Staatschef Wladimir Putin sprach Tabakows Familie und Theaterkollegen sein Beileid aus.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-03-13 09:32:16


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Im Warteraum der Hölle
  2. Erfolg für die Bösewichte des "Lohengrin"
  3. Seelenhygiene mit Mahler
  4. Vom Hudeln kommen die Kinder
  5. "Versungen und vertan"
Meistkommentiert
  1. Viel internationales Lob für Armin Wolf
  2. Liebesgrüße aus der Lederhose
  3. "Zukunftsentscheidend und schicksalhaft"
  4. Mediale Landschaftspflege
  5. "Dem wilden Denken Raum geben"

Werbung



Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen.

Eleni Foureira aus Zypern während ihres Probe-Auftritts in Lissabon.  Fritz G. Mayer, Fritz Wotruba, Kirche zur Hl. Dreifaltigkeit, Außenansicht, Wien 23, 1974–1976.

Das Siegerfoto mit dem Titel "Venezuela Krise", es zeigt einen 28-jährigen Mann mit brennendem Oberkörper während heftiger Proteste gegen Präsident Nicolas Maduro in Caracas im Mai 2017.  Romy Schneider wurde am 23. September 1938 als Rosemarie Magdalena Albach in Wien geboren. Die Schauspielerei ist ihr in die Wiege gelegt geworden: Ihre Eltern und sogar ihr Ururgroßvater waren Schauspieler. Ihren Künstlernamen verwendete sie kurz nach ihrer ersten Filmrolle in den 1950ern.


Werbung