- © Metro-Goldwyn-Mayer
© Metro-Goldwyn-Mayer

Eines vorweg: Einen Vergleich mit der Kultserie der 1960er Jahre oder der Verfilmung mit Anjelica Huston als Morticia und Raul Julia als Gomez sollte man sich gar nicht erst antun. Besser wäre es, man würde sie gar nicht kennen. Infolgedessen sind Kinder für diesen Animationsfilm auch das geeignetste Publikum.

Der Inhalt ist simpel: In einem viktorianischen Herrenhaus findet die Familie Addams ein neues Zuhause, nachdem sie als Monster vertrieben wurden. Doch auch hier sehen die Nachbaren bald die perfekte Vorstadtidylle in Pink und Hellblau aufgrund der morbiden Lebensweise der Familie Addams gefährdet, und Wednesday erlebt einen Pubertätsschub, der sogar Morticia erschaudern lässt.

Der medioker animierte Film mit witzig skurrilen Details der gruselig sympathischen Figuren thematisiert die Angst vor dem Fremden und ruft auf zu mehr Toleranz. Pünktlich zu Halloween.