Last Christmas. Das Leben von Kate (Emilia Clarke) verläuft unrund. Sie stolpert von einem selbstverschuldeten Chaos ins nächste und auch ihr Job als Elf in einem Weihnachtsladen beschert ihr kein Glück. Dann steht eines Tages Tom (Henry Golding) vor ihr und erobert ihr Herz. Da ist aber noch ein Geheimnis, das zwischen den beiden steht. Doch obwohl es Tom gelingt, Kate wieder Lebensfreude und Selbstvertrauen zu schenken, scheint er doch ein Geheimnis zu haben. Die romantische Komödie von Paul Feig ist inspiriert vom nervtötenden X-Mas-Song "Last Christmas" von George Michael.

Human Nature: Die CRISPR Revolution. Eine wissenschaftliche Revolution als Kino-Doku von Adam Bolt: Die Genschere CRISPR-CAS9 ermöglicht in den Händen bahnbrechender Wissenschaftler heute eine nie dagewesene Kontrolle über die grundsätzlichsten Bausteine des Lebens. Was das für die menschliche Evolution bedeutet, schlüsselt dieser Film auf.

Ibiza - Ein Urlaub mit Folgen. Der Filmtitel ist nur zufällig auf österreichische Verhältnisse umlegbar und keine Doku über H. C. Strache. Vielmehr geht es um eine französische Patchwork-Familie, die in Ibiza urlaubt und dort zwischenmenschliche Probleme klären muss.

My Zoe.Während die Genetikerin Isabelle nach der Scheidung von ihrem Mann um das Sorgerecht für ihre Tochter Zoe kämpft, widerfährt ihr eine unendliche Tragödie, die ihr Leben vollends aus der Bahn wirft. Regie in dem packenden Drama führte Hauptdarstellerin Julie Delpy, die auch das Drehbuch schrieb.

Zwingli - Der Reformator. Stefan Haupt erzählt die Lebensgeschichte des Schweizer Humanisten Ulrich Zwingli, der zu den wichtigsten Reformatoren der Kirche zählte. Im Zürich des Jahres 1519 sorgte der junge Zwingli (Maximilian Simonischek) durch seine Predigten gegen die Missstände in der Kirche für große Unruhen auf den Straßen.