Der Leuchtturm. Zwei Männer, die dem Wahnsinn nahe sind: Thomas Wake (Willem Dafoe) und Efraim Winslow (Robert Pattinson) werden auf eine einsame Insel im Atlantik geschickt, um einen in die Jahre gekommenen Leuchtturm zu warten - keine unwichtige Sache zur Zeit der Jahrhundertwende. Doch die beiden sehr verschiedenen Charaktere verstricken sich im Laufe der Zeit mehr und mehr in einen Überlebenskampf in der Fremde, umgeben von Extremen und einem scheinbar nicht enden wollenden Sturm, der bald in einen Nervenkrieg umschlägt. Regie führte Roger Eggers.

Hustlers. Ramona (Jennifer Lopez) ist der Star des angesagtesten Stripclubs von New York, in den tagtäglich die Leute von der Wall Street strömen. Es ist der Vorabend der großen Finanzkrise, und die unerfahrene Destiny (Constance Wu) ist neu im Club und wird von Ramona unter ihre Fittiche genommen. Doch als der Crash da ist, ändert sich alles und der Club bleibt leer. Regisseurin Lorene Scafaria erzählt eine außergewöhnliche Geschichte nach einer wahren Begebenheit.

Die schönste Zeit unseres Lebens. Lebenslustige Komödie von Nicolas Bedos. Victor hat ein Problem: Seine Frau setzt ihn auf die Straße. Also will er den Service der Firma "Time Travellers" in Anspruch nehmen und reist zurück ins Jahr 1974 an exakt jenen Tag, an dem er seine Frau kennengelernt und sich in sie verliebt hat.

Der Taucher. Psychothriller über familiäre Gewalt aus Österreich, inszeniert von Günter Schwaiger: Die Wienerin Irene (Franziska Weisz) lebt mit ihrer 18-jährigen Tochter Lena (Julia Franz Richter) auf Ibiza. Das Mutter-Tochter-Verhältnis bekommt Sprünge, als Irenes Ex Paul (Alex Brendemühl) gemeinsam mit seinem Sohnauftaucht. Demnächst wird er vor Gericht stehen, weil er Irene schwer misshandelt hat. Er versucht nun mit allen Mitteln, dass Irene ihre Anzeige zurückzieht.