Alles, was in Deutschland Rang und Namen hat, gehört ohnehin zum Standard-Repertoire der Berlinale, und im ersten Jahr der künstlerischen Leitung von Carlo Chatrian haben sich auch ein paar Stars hierher verirrt: Johnny Depp zum Beispiel oder auch Sigourney Weaver, gleich zum Auftakt. Dabei ist es alles andere als selbstverständlich, dass die Stars kommen: Schließlich ist die Awards-Season mit den Oscars vorbei, und die PR-Termine werden wieder weniger. Chatrian, zuvor Leiter des Filmkunstfestivals von Locarno, ist auch nicht gerade ein Star-Liebling wie es Vorgänger Dieter Kosslick war: Der schüchterne Italiener mag den roten Teppich nicht besonders, das war ihm in den ersten Festivaltagen bereits anzusehen. Kosslick hingegen liebte das Bussi-Bussi-Ritual vor dem Berlinale-Palast.

Fotografin Katharina Sartena hat sich am roten Teppich umgeschaut und einige der prominentesten Gesichter für unsere Slide-Show festgehalten. Von Heike Makatsch über Hannah Herzsprung bis Anna Maria Mühe, von Regisseur Fatih Akin über Schauspieler Sebastian Koch bis hin zu Legende Veronica Ferres: Die Berlinale gehört auch im Jahr eins nach dem Charmeur Kosslick zur ersten Adresse für die Stars, zumindest für die deutschen.