Das Autokino Wien in Groß-Enzersdorf (Bezirk Gänserndorf) darf nun doch aufsperren. Markus Cepuder, einer der Betreiber, bestätigte am Mittwochnachmittag auf Anfrage einen "Die Presse"-Online-Bericht. Der erste Film soll demnach am Freitag um 1.01 Uhr starten, eine Stunde vorher der Einlass beginnen.

Das Anfang 2015 in die Insolvenz geschlitterte Autokino steht damit nach mehr als fünf Jahren vor seinem Comeback. Alle Informationen zu Tickets und Programm sollten sich laut Cepuder noch "im Laufe des (heutigen, Anm.) Tages" auf der Website www.autokino.at finden.