Hollywoodregisseur Martin Scorsese ("Departed") wird für Apples Streamingdienst Filme und TV-Formate produzieren. Der Oscar-Gewinner gesellt sich mit seiner Produktionsfirma Sikelia Productions zu prominenten Namen wie Oprah Winfrey, Ridley Scott oder Alfonso Cuaron, die ebenfalls für Apple TV+ neue Inhalte entwickeln sollen. Der Vertrag soll Apple zufolge über mehrere Jahre laufen.

Bereits im Frühjahr hat das Technologie-Unternehmen bekanntgegeben, das neue Scorsese-Drama "Killers of the Flower Moon" mit Leonardo DiCaprio und Robert De Niro zu produzieren. Mit Streamingdiensten hat der 77-jährige Scorsese bereits Erfahrungen gemacht, wurde doch sein mehrfach Oscar-nominierter Mafiathriller "The Irishman" nur kurze Zeit nach dem Kinostart bei Netflix gezeigt.

Scorsese gehört zu den einflussreichsten Regisseuren des zeitgenössischen amerikanischen Kinos. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen Taxi Driver (1976), Wie ein wilder Stier (1980), Good Fellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia (1990), Departed – Unter Feinden (2006) sowie The Wolf of Wall Street (2013). (reuters/apa)