Tenet. Christopher Nolans forderndes und actionreiches Vorwärts-Rückwärts-Zeitdrama mit John David Washington und Robert Pattinson wurde bereits ausführlich in unserer Wochenendausgabe vom 22. August 2020 besprochen.

Fellini degli spiriti - Fellini of the Spirits. Diese Dokumentation von Anselma Dell’Olio über Frederico Fellini konzentriert sich aus Anlass des 100. Geburtstages des italienischen Regie-Genies auf dessen Suche nach dem Geistigen, Mysteriösen und Esoterischen in seinem Werk und lässt viele Weggefährten zu Wort kommen.

Asphalt Börning. Deutsch-norwegische Actionkomödie um eine durchzechte Nacht vor Roys Hochzeit, in der er sich mit der deutschen Ex seiner Zukunftigen Sylvia einlässt. Tags darauf soll bei einem Rennen am Nürburgring entschieden werden, wer Sylvia denn nun wirklich kriegt. Klingt nach viel Spaß, der dritte Teil des "Børning"-Franchises von Hallvard Bræin.

Jenseits des Sichtbaren - Hilma af Klint. Lange war man sich sicher, dass Kandinsky, Mondrian oder Malewitsch die Begründer der aktstrakten Kunst waren, doch dann stellte man fest, dass Hilma af Klint bereits 1906 ihr erstes abstraktes Werk schuf - lange vor den anderen. Die Doku von Halina Dyrschka nähert sich der schwedischen Künstlerin an, die zeitlebens unbekannt blieb und ihre 1200 Werke nie ausstellte.

Still Here. Thriller von Vlad Feier: Die schlampige Recherche eines Journalisten in New York weckt schlafende Hunde: Es geht um ein 12-jähriges, vermisstes Mädchen, dessen Wiederfinden plötzlich zu einem Wettlauf gegen die Zeit wird.

Becoming Nobody - Die Freiheit, niemand sein zu müssen. Doku über das Leben von Ram Dass: Der später unter diesem Namen bekannte Dr. Richard Alpert war ein berühmter Harvard-Psychologe, der sich dem Hinduismus zuwandte und eine Brücke zwischen östlicher und westlicher Philosophie schlug.