Auf das typische Feeling eines Kinobesuchs, vom freudigen Gewusel im Foyer über den Geruch frischen Popcorns bis zum Ausgehen der Licht im Saal, muss man derzeit coronabedingt zwar verzichten. Das Wiener Burg Kino will Cineasten aber auch im zweiten Lockdown eine Freude bereiten und veranstaltet deshalb die Online-Reihe "Lock-Up Shorts", die zweimal wöchentlich Kurzfilme von namhaften Regisseuren bietet.

Jeden Mittwoch und Samstag gibt es um 18 Uhr auf den Social-Media-Kanälen sowie der Website des Kinos einen neuen Leckerbissen als Stream abzurufen. Wer sich ans Nachschauen machen will, für den stehen etwa "The Grandmother" von David Lynch, Christopher Nolans studentische Anfangsphase mit "Doodlebug" oder "The Big Shave" von Martin Scorsese zur Verfügung. (apa)