Wolfwalkers. Animiertes Abenteuer, angesiedelt im Irland des 17. Jahrhunderts: Die junge Robyn Goodfellowe träumt davon, ein furchterregender Wolfsjäger wie ihr Vater Bill zu sein. Zusammen wollen sie das letzte Wolfsrudel erlegen und stoßen dabei auf ein mysteriöses Waldvolk. Nach der Premiere des Films beim Filmfestival in Toronto bekamen die Regisseure Tomm Moore und Ross Stewart viel Lob für die Umsetzung. Auf Apple TV+.

I‘m Your Woman. DasThrillerdrama von Julia Hart ist angesiedelt in den 1970er Jahren: Hausfrau Jean (Rachel Brosnahan) wird über Nacht zur kämpferischen Mutter, als ihr Ehemann Eddie (Bill Heck) einen seiner Partner hintergeht und sie mit dem adoptierten Baby abtauchen muss, das ihr Eddie mit nach Hause gebacht hat. Hauptdarstellerin Rachel Brosnahan hat mit 30 schon zwei Golden Globes und einen Primetime Emmy Award im Regal stehen. Allegewonnen für ihre Rolle in der Serie "The Marvelous Mrs. Maisel". Auf Amazon Prime.

Bruderherz. Engagiertes Bio-Pic über den College-Footballspieler Ray McElrathbey (Jay Reeves), der nicht nur auf dem Spielfeld Erfolge feiert, sondern sich auch um seinen elfjährigen Bruder Fahmarr (Thaddeus J. Mixson) kümmert und so verhindert, dass dieser in ein Pflegeheim kommen muss, weil die Mutter einige Monate lang in eine Entziehungsklinik für Drogenabhängige einchecken muss. Auf Disney+.

Ma Rainey‘s Black Bottom. Das musikalische Biopic von Regisseur George C. Wolfe erzählt von der afroamerikanischen Musikerin Ma Rainey (Viola Davis), die als "Königin des Blues" in den späten 1920er Jahren ihre Erfolge feiert und mit ihren Bandkollegen in Chicago eine Platte aufnehmen will. Hier zeigen sich auch die Probleme, mit denen Rainey konfrontiert ist, darunter rassistische Übergriffe durch das weiße Management. In einer Nebenrolle: Der kürzlich verstorbene "Black Panther"-Darsteller Chadwick Boseman als Trompeter Levee. Auf Netflix.