Die Netflix-Serie "Barbaren" bekommt eine zweite Staffel. Für diese konnte der österreichische Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky ("Die Fälscher") als Showrunner gewonnen werden. Er wird auch bei vier der insgesamt sechs Episoden Regie führen, teilte die Streamingplattform am Freitag in einer Aussendung mit. Die Dreharbeiten für die deutsche Produktion haben bereits in Krakau und Umgebung begonnen.

"Barbaren" erzählte von der Varusschlacht, bei der die römischen Truppen im Jahr 9 nach Christus eine Niederlage in Germanien erlitten haben. Als Hauptdarsteller wird auch der österreichische Mime Laurence Rupp wieder vor der Kamera stehen. Er bekommt unter anderem Gesellschaft von seinem Wiener Kollegen Murathan Muslu. In weiteren Rollen sind u.a. Jeanne Goursaud, David Schütter, Daniel Donskoy, und Cynthia Micas zu erleben.(apa)