Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen. Marija (Emilia Schüle) kommt aus der Ukraine als Pflegerin nach Deutschland, um sich um den demenzkranken Curt (Günther Maria Halmer) in seiner alten Villa zu kümmern. Dabei landet sie allerdings inmitten einer unguten Familiendynamik, die durch ihre Ankunft noch befeuert wird. Curts Tochter Almut (Anna Stieblich) fühlt sich nicht wertgeschätzt, kann aber nicht loslassen. Und Bruder Philipp (Fabian Hinrichs) ist weniger an einer Beziehung zu Curt als zu Marija interessiert. Curt indessen hält Marija für seine verstorbene Frau Marianne - worauf sich Marija einlässt. So erwachen die Lebensgeister in dem alten Mann erneut.

Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna. Die DigiRitter sind nach inzwischen drei Kinofilmen erwachsen geworden und müssen eine traurige Nachricht verarbeiten: Sie erfahren, dass die in ihren Digivices innewohnende Kraft schwindet und mit dem Ende ihrer Kindheit auch die Partnerschaft mit ihrem Digimon enden wird. Als ob das noch nicht genug wäre, erscheint aus dem Nichts das mächtige Digimon Eosmon und raubt DigiRittern auf der ganzen Welt das Bewusstsein. Tai, seine Freunde und ihre Digimon wissen, dass jede Digitation und jeder Kampf ihre gemeinsame Zeit weiter verkürzen wird. Doch es liegt an ihnen, ein letztes Mal zusammen zu kämpfen, um die Welt einmal mehr vor dem Bösen zu bewahren. Japanisches Anime-Abenteuer von Tomohisa Taguchi.

Gloria Mundi. Robert Guédiguian inszenierte diese Geschichte rund um Daniel (Gérard Meylan), der gerade aus der Haft entlassen wurde. Er will als erstes seine Verwandten besuchen. Bei Mathilda (Anais Demoustier) und Nicolas (Robinson Stevenin) gibt es mit der kleinen Gloria Nachwuchs im Haus, aber die jungen Eltern sind mit der Erziehung heillos überfordert und völlig erschöpft.. Die Ankunft des Großvaters macht die Situation allerdings keineswegs entspannter.