Encounter. Der Marine Malik (Riz Ahmed) will seine zwei kleinen Söhne vor einer Invasion nicht-terrestrischer Mikroorganismen schützen, die durch Meteoriten auf der Erde gelandet sind. Im Blut ihrer Wirte bewirken sie massive Verhaltensänderungen. Das auffällige Schweigen der Regierungen zu diesem Umstand illustriert, dass die Gefahr offenbar real ist. Malik findet bald heraus, dass die Hälfte der menschlichen Bevölkerung bereits mit den Organismen infiziert sein könnte. Ab 10. Dezember auf Amazon Prime Video.

Fatman. Die Action-Komödie von Ian und Eshom Nelms bringt ein Wiedersehen mit Mel Gibson als rowdyhaftem, unorthodoxem und versoffenem Santa Claus Chris Cringle. Der kriegt Probleme, als der verzogene 12-jährige Billy (Chance Hurstfield) in seinem Weihnachtssockerl nur ein Stück Kohle vorfindet und deshalb den Auftragskiller Skinny Man (Walton Goggins) anheuer, um Santa aus dem Weg zu räumen. Auf Amazon Prime Video.

Immer noch nicht meine Liga. Romantische Komödie aus Italien von Claudio Norza: Marta (Ludovica Francesconi), eine 19-jährige Waise, leidet an einem tödlichen Gen-Defekt, ist dem Leben gegenüber aber total positiv eingestellt. Wie alle in diesem Alter sucht auch Marta einen Partner und will sich verlieben. Dies geschieht auf einer Party, als sie Arturo (Giuseppe Maggio) kennen lernt. Doch die Beziehung wird alles andere als einfach. Ab 10. Dezember auf Netflix.

Zwei. Spanischer Thriller von Mar Targarona: Sara (Marina Gatell) und David (Pablo Derqui) sind zwei völlig Fremde, die nackt und am Bauch zusammengenäht in einem Raum aufwachen. Eine trennung scheint unmöglich, also müssen die beiden Schritt für Schritt den Raum erkunden und nach einer Lösung für ihr fatales Problem suchen. Doch die einfachsten Dinge des Lebens gestalten sich als Herkules-Aufgabe, wenn man sprichwörtlich aneinander hängt. Ab 10. Dezember auf Netflix.