"Doctor Strange in the Multiverse of Madness" hat das Publikum in Nordamerika in Scharen in die Kinos gelockt. Am Wochenende spielte der Film von Regisseur Sam Raimi und mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle 185 Millionen US-Dollar (rund 175 Millionen Euro) ein, was den elftbesten Kinostart jemals bedeutet. Damit überflügelte die "Doctor Strange"-Fortsetzung auch "The Batman", der mit 134 Millionen Dollar den bisher stärksten Kinostart 2022 hingelegt hatte. Weltweit spielte das neue Marvel-Abenteuer bereits 450 Millionen Dollar ein. (apa/Reuters)