The Princess. Die Faszination, die von ihr ausgeht, ist auch 25 Jahre nach ihrem Tod ungebrochen: Mit "The Princess" widmet Regisseur Ed Perkins Lady Diana, der Prinzessin von Wales, eine neue Kinodokumentation, die heuer beim Sundance Filmfestival uraufgeführt wurde. Der Oscar-nominierte Filmemacher setzt dafür ganz auf Archivaufnahmen aus jener Zeit, als Lady Di zunächst zur Prinzessin der Herzen aufstieg, um in weiterer Folge immer mehr unter dem öffentlichen Druck zu leiden - bis hin zu ihrem tragischen Tod im Sommer 1997.

My Hero Academia - Movie 3: World Heroes Mission. Japanisches Manga-Kinoabenteuer Die Helden werden gebraucht: Eine Stadt ist verwüstet, weil Giftgas freigesetzt wird, das die Fähigkeiten der Menschen außer Kontrolle geraten lässt. Dahinter stecken Terroristen, die alle Menschen vernichten wollen. Die Helden teilen sich über den ganzen Globus auf, um den Anführer dingfest zu machen. Deku, Bakugo und Shoto gehören zum Team von Endeavor, das in das europäische Land Otheon reist. Leider ist das Retten der Welt nicht ganz so einfach - vor allem, wenn man plötzlich vor der Polizei von Otheon flüchten muss.

Filmmuseum: Let’s Spend the Night Together. Musikfilme. Das Österreichische Filmmuseum widmet sein heuriges Sommerprogramm der universellen Magie von Musikfilmen. Darunter Dokumentarfilme zu Persönlichkeiten und Ikonen der Musikgeschichte wie "U2: Rattle and Hum" (1988), Rolling Stones mit "Let’s Spend the Night Together"(1982), "Madonna: Truth or Dare" (1991), "Jimi Hendrix" (1973) oder "Metallica: Some Kind of Monster" (2004) aber auch Musical-Klassikern wie "Singin‘ in the Rain" (1952) oder "Gentlemen Prefer Blondes" (1953) mit Marilyn Monroe zeigt das Filmmuseum vom 2. Juli bis 7. August Filme aus eigener Sammlung, die jedes Film- und Musikfreakherz aus dem Ruhemodus bringen werden.

Infos zum Programm:

www.filmmuseum.at