Liebesdings. Marvin Bosch (Elyas M’Barek) ist reich und berühmt. An jeder Ecke lauern Fans und Fotografen, um den erfolgreichen Schauspieler zu erhaschen. Doch eines Tages nach einem Interview läuft alles aus dem Ruder, und Marvin bleibt nur noch eines: Die Flucht. Panisch irrt er durch die Stadt und landet schließlich in einem feministischen Theater. Eine Entscheidung mit Folgen, denn Theaterleiterin Frieda und ihre Freundinnen sorgen dafür, dass das Chaos rund um Marvin perfekt wird. "Liebesdings" nennt sich die rasante Komödie, in der neben M’Barek auch Lucie Heinze, Peri Baumeister, Alexandra Maria Lara oder Rick Kavanian dabei sind.

Alfred Zitterbacke: Endlich Klassenfahrt. Die Kinderbuchreihe "Alfons Zitterbacke" von Gerhard Holtz-Baumert wurde schon in den 1960er-Jahren verfilmt und bekam 2018 eine zeitgemäße Fortsetzung. Nun folgt also der nächste Teil, in dem wie immer Zitterbacke vom Pech verfolgt ist, diesmal auf einer Klassenfahrt.

Karlchen - Das große Geburtstagsabenteuer. Der kleine Hase Karlchen hat Geburtstag und kann es kaum erwarten. Er wird endlich fünf Jahre alt. Blöderweise stört seine kleine Schwester Klara immer wieder den Spaß. Denn die wird ausgerechnet an seinem Geburtstag krank und er wird deshalb immer wieder vertröstet. Doch Karlchen zieht mit seinem Bollerwagen und seinen Kuscheltieren auf eigene Faust los - was Konsequenzen hat.

Supereroi - Una storie d‘amore. Comiczeichnerin Anna (Jasmine Trinca) und Physiklehrer Marco (Alessandro Borghi) sind ein Liebespaar, das zwischen ihrem Freiheitswillen und seinem zwischen Machismo und Zerbrechlichkeit schwankenden Charakter seinen Weg finden muss. Sie ist impulsiv, er eher der Rationale. Und beide sind liiert, als sie sich das erste Mal treffen. Dennoch scheinen sie füreinander bestimmt. So entwickelt sich eine Liebesgeschichte voller Höhen und Tiefen über die Jahre hinweg, in diesem Drama von Paolo Genovese.