Jennifer Lopez kehrt auf die Kinoleinwand zurück: In "Shotgun Wedding" feiern Darcy (Lopez) und Tom (Josh Duhamel) vor der Traumkulisse der Philippinen eine außergewöhnliche Hochzeit. Die ist nicht nur opulent, sondern wird aus heiterem Himmel von Kriminellen gestürmt. Davor wuseln vor Ort noch jede Menge Verwandte der beiden umher, die alle für die bevorstehende Hochzeitsreise angereist sind. Und eigentlich haben Darcy und Tom bereits kalte Füße bekommen vor dem Ja-Wort. Vor allem, als Darcys Ex Sean (Lenny Kravitz) auftaucht und für mächtig Unruhe sorgt.

Als dann Verbrecher alle als Geiseln nehmen, müssen Darcy und Tom dafür kämpfen, sich und ihren Gästen das Leben zu retten.

"Shotgun Wedding - Ein knallhartes Team" von "Pitch Perfect"-Regisseur Jason Moore bietet Action und Komödie, bleibt aber hinter den Erwartungen zurück: Die Handlung ist vorhersehbar, die Gags nur mäßig witzig. Man merkt den Beteiligten, allen voran Jennifer Lopez, die Routiniertheit an: Schwänke wie diese hat man oft genug gesehen - und auch schon origineller. Im vorliegenden Fall ist alles ziemlich konventionell geraten; nur Hardcore-Fans von J.Lo zu empfehlen.