• vom 16.12.2016, 14:13 Uhr

Film

Update: 16.12.2016, 14:43 Uhr

Film

Auslandsoscar-Shortlist ohne "Vor der Morgenröte"




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Neun Filme noch im Rennen mit "Toni Erdmann".

Hollywood. Der österreichische Beitrag "Vor der Morgenröte" von Maria Schrader hat keine Chance mehr auf den Auslandsoscar. Der Episodenfilm über den Schriftsteller Stefan Zweig mit Josef Hader in der Hauptrolle findet sich nicht auf der am Donnerstag veröffentlichten Shortlist für den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film. Weiter im Rennen ist dagegen der deutsche Beitrag "Toni Erdmann".



Auf der neun Filme umfassenden Shortlist finden sich neben der deutsch-österreichischen Koproduktion "Toni Erdmann" von Maren Ade mit Peter Simonischek in der Hauptrolle noch "The Salesman" (Iran), "Ein Mann namens Ove" (Schweden), "Einfach das Ende der Welt" (Kanada), "Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit" (Dänemark), "Tanna" (Australien), "Mein Leben als Zucchini" (Schweiz), "Paradies" (Russland) und "The King's Choice" (Norwegen).

Insgesamt hatten sich 85 Länder um den Oscar in der Sparte "Bester nicht-englischsprachiger Film" beworben. Am 24. Jänner gibt die Academy of Motion Picture Arts and Sciences bekannt, welche fünf Filme in die Endauswahl kommen. Die Preisverleihung geht dann am 26. Februar über die Bühne.

Im Vorjahr wurde der Horrorfilm "Ich seh Ich seh" von Veronika Franz und Severin Fiala als heimischer Kandidat für den Auslandsoscar gekürt, der Film blieb jedoch ebenfalls in der Vorauswahl auf der Strecke. Erfolgreich war Österreich dagegen 2008 und 2013: Fünf Jahre nachdem Stefan Ruzowitzkys Film "Die Fälscher" mit dem Academy Award für den besten nicht-englischsprachigen Film ausgezeichnet wurde, gewann auch Michael Haneke mit "Liebe" (Amour) den Preis.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2016-12-16 14:14:16
Letzte ─nderung am 2016-12-16 14:43:57



Filmkritik

Ein Mädchen, frei wie ein Vogel

Lady Bird (Saiorse Ronan) wird flügge und interessiert sich unter anderem für Burschen wie Timothée Chalamet. - © Universal Gemessen daran, wie oft und gerne Filmkritiker die Bezeichnung "Coming-of-Age-Film" (vom englischen "to come of age", "volljährig werden") verwenden... weiter




Filmkritik

Held auf Prothesen

Youtube Bei dem Boston-Marathon am 15. April 2013 explodierten zwei Sprengsätze nahe der Zielgeraden. Drei Menschen waren tot, 264 weitere verletzt... weiter




3 Tage in Quiberon

Geschundene Seele

Trübsal am Meer: Romy Schneider (Marie Bäumer, re.) und Freundin Hilde (Birgit Minichmayr). - © Filmladen Es gibt einen Moment in "3 Tage in Quiberon", gleich zu Anfang, da meint man, dem Gezeigten lieber nicht folgen zu wollen - weil da Marie Bäumer kurz... weiter





Werbung



Kommentar

Viele kleine Zeitenwenden

Die Welt ist im Umbruch, eine Zeitenwende steht bevor - so schallt es von so manchem prophetischen Dach. Jetzt ist so ein gesellschaftlicher Wandel... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Höchststrafe für "Kronen Zeitung"
  2. Warten auf den Streaming-Tsunami
  3. Alter Glanz und neue Töne
  4. Wie ist es um die Türkei unter Erdogan bestellt?
  5. Beethoven in der Manege
Meistkommentiert
  1. "Bin seit Jahren HIV-positiv"
  2. Forsche Mitteilungen
  3. Warten auf den Streaming-Tsunami
  4. ORF: Blümel fordert "Zurückfahren der Emotionen auf allen Seiten"
  5. Ja zur Toleranz - aber nur für Freunde

DVD & Bluray

The 100, Staffel 4

- © Warner Weil die Atomreaktoren auf der Erde schmelzen und bald ein Inferno auslösen werden, fragen sich die Überlebenden, wofür sie angesichts des nahenden... weiter




DVD & Bluray

Berlin Falling

- © Warner Der Ex-Elitesoldat Frank kann seine Kriegserlebnisse nicht abschütteln und dröhnt sich zwecks Vergangenheitsbewältigung mit Alkohol zu... weiter





Das Siegerfoto mit dem Titel "Venezuela Krise", es zeigt einen 28-jährigen Mann mit brennendem Oberkörper während heftiger Proteste gegen Präsident Nicolas Maduro in Caracas im Mai 2017. 

Romy Schneider wurde am 23. September 1938 als Rosemarie Magdalena Albach in Wien geboren. Die Schauspielerei ist ihr in die Wiege gelegt geworden: Ihre Eltern und sogar ihr Ururgroßvater waren Schauspieler. Ihren Künstlernamen verwendete sie kurz nach ihrer ersten Filmrolle in den 1950ern. August Sander, Putzfrau, 1928

Die Schauspielerin Tiffany Haddish posiert auf dem roten Teppich. Bille August.

Quiz




Werbung


Werbung


Werbung