• vom 07.09.2017, 05:14 Uhr

Film


Film

Donald Sutherland und Agnes Varda erhalten Ehren-Oscars




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online / APA

  • Gala am 11. November in Hollywood.

Der kanadische Schauspieler Donald Sutherland (82) und die in Belgien geborene Regisseurin Agnes Varda (89) werden im November mit einem Ehren-Oscar ausgezeichnet. Wie die Filmakademie Academy Of Motion Picture Arts and Sciences am Mittwoch in Los Angeles mitteilte, sollen auch der amerikanische Kameramann Owen Roizman (80) und US-Filmemacher Charles Burnett (73) geehrt werden.

Die feierliche Gala findet am 11. November in Hollywood statt. Sutherland ("Wenn die Gondeln Trauer tragen", "MASH", "Die Tribute von Panem") ist eine Legende im Filmgeschäft. Weit über 170 Rollen hat der Vater von "24"-Star Kiefer Sutherland gespielt, einen Oscar gewann er bisher nicht. Varda gilt als Pionierin des französischen Autorenkinos. Mit Filmen wie "La Pointe Courte" (1955) und "Cleo de 5 a 7" (1961) wurde sie zur "Mutter der Nouvelle Vague" (Neue Welle).

Roizman war für seine Kameraarbeit fünfmal Oscar-nominiert, hat den Preis aber nie gewonnen. Zu seinen gefeierten Filmwerken zählen "French Connection - Brennpunkt Brooklyn", "Der Exorzist" und "Wyatt Earp". Der schwarze Filmemacher Burnett machte sich durch Filme wie "Schafe töten" (1979) und "Zorniger Schlaf" (1990) einen Namen.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-09-07 05:15:52



Filmkritik

Ein Mädchen, frei wie ein Vogel

Lady Bird (Saiorse Ronan) wird flügge und interessiert sich unter anderem für Burschen wie Timothée Chalamet. - © Universal Gemessen daran, wie oft und gerne Filmkritiker die Bezeichnung "Coming-of-Age-Film" (vom englischen "to come of age", "volljährig werden") verwenden... weiter




Filmkritik

Held auf Prothesen

Youtube Bei dem Boston-Marathon am 15. April 2013 explodierten zwei Sprengsätze nahe der Zielgeraden. Drei Menschen waren tot, 264 weitere verletzt... weiter




3 Tage in Quiberon

Geschundene Seele

Trübsal am Meer: Romy Schneider (Marie Bäumer, re.) und Freundin Hilde (Birgit Minichmayr). - © Filmladen Es gibt einen Moment in "3 Tage in Quiberon", gleich zu Anfang, da meint man, dem Gezeigten lieber nicht folgen zu wollen - weil da Marie Bäumer kurz... weiter





Werbung



Kommentar

Karl Lagerfeld und sein Glashaus

"Zwischen mir und dem Rest der Welt steht eine Glaswand", hat Karl Lagerfeld einmal gesagt. Vielleicht liegt es an dieser bewussten Abgrenzung von der... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. DJ Avicii starb im Oman
  2. Höchststrafe für "Kronen Zeitung"
  3. Das Luder, das in Harvard spricht
  4. Eine Frage der Spannung
  5. Margarethe "Guggi" Löwinger gestorben
Meistkommentiert
  1. "Bin seit Jahren HIV-positiv"
  2. Höchststrafe für "Kronen Zeitung"
  3. Forsche Mitteilungen
  4. Helene Fischer fand Auftritt der Rapper "beschämend"
  5. Eine Frage der Spannung

DVD & Bluray

The 100, Staffel 4

- © Warner Weil die Atomreaktoren auf der Erde schmelzen und bald ein Inferno auslösen werden, fragen sich die Überlebenden, wofür sie angesichts des nahenden... weiter




DVD & Bluray

Berlin Falling

- © Warner Der Ex-Elitesoldat Frank kann seine Kriegserlebnisse nicht abschütteln und dröhnt sich zwecks Vergangenheitsbewältigung mit Alkohol zu... weiter





Das Siegerfoto mit dem Titel "Venezuela Krise", es zeigt einen 28-jährigen Mann mit brennendem Oberkörper während heftiger Proteste gegen Präsident Nicolas Maduro in Caracas im Mai 2017. 

Romy Schneider wurde am 23. September 1938 als Rosemarie Magdalena Albach in Wien geboren. Die Schauspielerei ist ihr in die Wiege gelegt geworden: Ihre Eltern und sogar ihr Ururgroßvater waren Schauspieler. Ihren Künstlernamen verwendete sie kurz nach ihrer ersten Filmrolle in den 1950ern. August Sander, Putzfrau, 1928

Die Schauspielerin Tiffany Haddish posiert auf dem roten Teppich. Bille August.

Quiz




Werbung


Werbung


Werbung