• vom 05.03.2018, 11:50 Uhr

Film

Update: 05.03.2018, 15:21 Uhr

Oscars

Die schrägsten Oscar-Posen


Die Schauspielerin Tiffany Haddish posiert auf dem roten Teppich. - © APAweb / AP, Jordan Strauss  V.l.n.r.: Sam Rockwell ("bester Nebendarsteller" in "Three Billboards"),  Frances McDormand ("beste Hauptdarstellerin" in "Three Billboards"), Allison Janney ("beste Nebendarstellerin" in "I, Tonya") und Gary Oldman ("bester Hauptdarsteller" in "Darkest Hour"). - © APAweb / AP, Jordan Strauss  Frances McDormand bei ihrer Dankesrede. Sie hat den Oscar für "beste Hauptdarstellerin" für ihre Rolle in dem Film  "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" bekommen.  - © APAweb / Reuters, Lucas Jackson  Die Jury hat Allison Janney zur "besten Nebendarsellerin" gekürt.  - © APAweb / Reuters, Mike Blake  Der Regisseur Guillermo del Toro hat für seinen Film "The Shape of Water" gleich zwei Preise abgestaubt: "bester Regisseur" und "bester Film".  - © APAweb / Jordan Strauss/Invision/AP  Die Schauspielerin Jennifer Lawrence auf dem Roten Teppich. - © APAweb / Eric Jamison/Invision/AP  Der französische Komponist Alexandre Desplat für den Film "The Shape of Water" den Preis für die "beste Filmmusik" bekommen.  - © APAweb / AFP, Robyn Beck  Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez erhielten den besten "Original Song Award" für "Remember Me" in dem Film "Coco". - © APAweb / Reueters, Mike Blake  "A Fantastic Woman" von Regisseur Sebastian Lelio wurde als bester fremdsprachiger Film ausgezeichnet.  - © APAweb / Reuters, Mike Blake  Regisseurin und Schauspielerin Greta Gerwig (mitte) mit Fans.  - © APAweb / Reuters, Danny Moloshok 



  • Sehenswert (0)




Von WZ Online

  • Für die 90. Oscars haben sich die Stars in Hollywood in Schale geworfen. An so mancher Pose könnte aber noch gefeilt werden.

Am Ende wurde es dann doch der prognostizierte Erfolg für Guillermo del Toros "Shape of Water" bei den 90. Oscars. Auch wenn die Fantasyromanze nur vier der 13 Nominierungen in Preise ummünzen konnte, fanden sich darunter doch die Königskategorien "Bester Film" und "Regie". Ansonsten verteilte sich der Preisregen recht gleichmäßig bei einer Gala, in der das Thema der Diversität im Mittelpunkt stand. Die WZ-Bildergalerie zeigt die Siegerinnen und Sieger des Abends.





Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-03-05 11:50:39
Letzte Änderung am 2018-03-05 15:21:12

Film

Eine Skulptur der Zeit

- © Amour Fou Filmproduktion Heute erzählen einem die Karten jeder Handy-App, wohin man fahren muss und wie man Staus vermeidet. Das war nicht immer so... weiter




Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

Der Papst als Lichtgestalt

Ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Welt: Papst Franziskus im Interview vor der Kamera von Wim Wenders. - © Universal Pictures Filme über Päpste gibt es viele. Filme mit einem Papst jedoch nicht. Bisher nicht. Denn nun hat der deutsche Regisseur Wim Wenders... weiter




Filmkritik

Ungemach im Dinopark

Der T-Rex und der Saurierflüsterer (Chris Pratt) flüchten vor einer gewaltigen Lava-Masse. Das macht sie trotzdem nicht zu Freunden. - © Universal Steven Spielberg hatte 1993 mit "Jurassic Park" eine Benchmark im Hollywood-Spektakelkino gelegt, die andere und er selbst seither mehrfach und... weiter





Werbung



Meinung

Der ORF braucht dringend Lob

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen, lautet ein altes Sprichwort. Und wenn gerade keines ansteht, kann man ja trotzdem feiern... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Im Warteraum der Hölle
  2. Erfolg für die Bösewichte des "Lohengrin"
  3. Seelenhygiene mit Mahler
  4. Vom Hudeln kommen die Kinder
  5. "Versungen und vertan"
Meistkommentiert
  1. Viel internationales Lob für Armin Wolf
  2. Liebesgrüße aus der Lederhose
  3. "Zukunftsentscheidend und schicksalhaft"
  4. Onkel Wanjas Reizwörter
  5. "Drahdiwaberl"-Gründer Stefan Weber ist tot

DVD & Bluray

The 100, Staffel 4

- © Warner Weil die Atomreaktoren auf der Erde schmelzen und bald ein Inferno auslösen werden, fragen sich die Überlebenden, wofür sie angesichts des nahenden... weiter




DVD & Bluray

Berlin Falling

- © Warner Der Ex-Elitesoldat Frank kann seine Kriegserlebnisse nicht abschütteln und dröhnt sich zwecks Vergangenheitsbewältigung mit Alkohol zu... weiter





Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen.

Eleni Foureira aus Zypern während ihres Probe-Auftritts in Lissabon.  Fritz G. Mayer, Fritz Wotruba, Kirche zur Hl. Dreifaltigkeit, Außenansicht, Wien 23, 1974–1976.

Das Siegerfoto mit dem Titel "Venezuela Krise", es zeigt einen 28-jährigen Mann mit brennendem Oberkörper während heftiger Proteste gegen Präsident Nicolas Maduro in Caracas im Mai 2017.  Romy Schneider wurde am 23. September 1938 als Rosemarie Magdalena Albach in Wien geboren. Die Schauspielerei ist ihr in die Wiege gelegt geworden: Ihre Eltern und sogar ihr Ururgroßvater waren Schauspieler. Ihren Künstlernamen verwendete sie kurz nach ihrer ersten Filmrolle in den 1950ern.

Quiz




Werbung