- © Warner
© Warner

Country-Rockstar Jackson Maine füllt immer noch Stadien, doch der Tinnitus raubt ihm langsam das Gehör und der Alkohol den Verstand. Und Drogen sind auch noch im Spiel. Als er nach einem Konzert in einer Drag-Bar landet, hört er dort Ally singen – und ist fasziniert. Schon bei seinem nächsten Auftritt holt er sie auf die Bühne und singt einen von ihr geschriebenen Song mit ihr. Rasch werden die beiden ein Paar, doch Jack kommt mit Allys kometenhaftem Aufstieg und ihrer innerlichen und äußerlichen Veränderung nicht zurecht. Noch mehr Alkohol folgt, bis er bei der Grammy-Verleihung zusammenbricht und in der Entzugsklinik landet. Nach seiner Entlassung scheint ein Neuanfang in Sicht, doch Allys Manager versetzt Jacks und Allys Beziehung den Todesstoß.
Die Geschichte ist nicht neu, aber wie sie erzählt wird schon. Regisseur und Hauptdarsteller Bradley Cooper und Lady Gaga sind ein tolles Paar, verletzlich, stark und empfindsam zugleich. Zur dichten Inszenierung kommt hohe Intensität, die unter die Haut geht. Außerdem: toller Soundtrack und Kameraführung.