- © Paramount
© Paramount

1896 ermordet in New York ein Serienkiller junge männliche Prostituierte, deren Leichen er grausam verstümmelt. Der Leiter der Polizeibehörde holt sich zur Unterstützung u.a. den Zeitungsillustrator John Moore, die Sekretärin Sara Howard und den forensischen Psychologen Laszlo Kreizler.
Die Serie, deren Name sich vom englischen "alienated", also "entfremdet", ableitet, zeigt die zwei Seiten New Yorks während der Goldenen Jahre mit allem Prunk und allem Elend in üppigen Details. Doch während in Sachen Set sehr in die Tiefe gegangen wird, fehlt das bei den Charakteren – man erfährt nur schleppend etwas mehr über ihre Hintergründe. Doch wenn sie in den Kopf des Täters schauen wollen, will der Zuschauer auch in den der Ermittler sehen …