- © Warner
© Warner

Wer mehr hat, ist glücklicher? Irrtum. Doch zu diesem Schluss kommen die beiden Freunde und Arbeitskollegen Paul und Toni erst nach einer ganzen Weile. Die beiden schließen nämlich im Suff eine Wette ab, nach der sie 100 Tage lang auf ihre Besitztümer verzichten müssen und sich jede Nacht nur einen Gegenstand zurückholen dürfen. Das an sich kritische Thema wird hier zwar vergnüglich, aber nicht oberflächlich abgehandelt. Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz, der auch als Regisseur fungiert, geben ein wunderbares Gespann ab, dem man mit größtem Vergnügen zusieht. Dass die eingebaute Liebesgeschichte nicht ganz passt, kann man also gerne verzeihen. Sehenswert!