- © New KSM Cinema
© New KSM Cinema

Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Übergewicht - trotz intensiver medizinischer Forschung scheint kein Ende der Leiden unserer modernen Zivilisation in Sicht. Im Gegenteil, immer öfter wird weltweit eine dieser Diagnosen gestellt. Doch laut der Dokumentation "Eating You Alive" gibt es eine simple, naheliegende Lösung: eine ausgewogene, pflanzen-basierte Ernährung. Neben medizinischen Experten und Wissenschaftern, unter anderem dem Ernährungswissenschafter Neal Barnard (bekannt aus "Super Size Me"), zeigt die Dokumentation auf, welche Gefahren falsche Ernährung mit sich bringt und wie man sie verhindern kann. Aber auch Stars wie Samuel L. Jackson oder James Cameron beschäftigen sich mit der Frage nach einer gesunden Lebensweise.
"Ja eh" wird man sich an manchen Stellen denken, und so richtig neu sind die Theorien auch nicht. Aber es schadet auf keinen Fall, immer wieder darauf hinzuweisen, dass mehr Pflanzen und weniger Tiere in unserer Nahrung unserer Gesundheit mehr als zuträglich sind.