Frank (Michael Chiklis) und seine Crew sollen für Gangsterboss Rex (Bruce Willis) einen Juwelenraub durchziehen. Doch jemand steckt der Polizei den Plan, die daraufhin den Coup vereitelt. Frank wird dabei niedergeschlagen und kann sich danach an nichts erinnern. Trotzdem muss er die Beute und den Verräter finden, bevor ihm Rex die Hölle heißmacht. Filme mit Bruce Willis haben es schon lange nicht mehr ins Kino geschafft – dieser auch nicht. Kein Wunder bei dem altbackenen Drehbuch und den wenigen Szenen. Da hat Michael Chiklis schon mehr zu tun, aufregend ist das aber auch nicht. Reicht höchstens zum Zeittotschlagen.