Am 7. Dezember 1941 greifen japanische Marineflieger die US-Pazifikflotte in Pearl Harbor an. Sechs Monate später kommt es bei den Midwayinseln zu einem Aufeinandertreffen auf hoher See und in der Luft, in dem die Japaner der stark geschwächten US-Flotte zahlenmäßig weit überlegen sind. Doch Oberbefehlshaber Admiral Nimitz glaubt daran, dass der Mut sowie das außergewöhnliche Können seiner Piloten ihnen allen dennoch eine Chance gegen den Gegner unter Admiral Yamamoto geben könnten. Außerdem hat Nimitz ja auch seinen Geheimdienst-Offizier Layton und dessen Codebrecher.
Ein echter Roland-Emmerich-Film: Pathos, Getöse, jede Menge Helden, ambivalente Charaktere und gelungene CGI machen "Midway" zu einem Film mit Schauwert. Passt!