- © Universal
© Universal

Maine, Ende des 19. Jahrhunderts: Der erfahrene Leuchtturmwärter Thomas Wake (Willem Dafoe) und sein neuer Gehilfe Ephraim Winslow (Robert Pattinson) treten ihre vierwöchige Schicht auf einer kleinen Insel vor der Küste an.

Wake lässt Winslow nicht zum Leuchtsignal in der Spitze des Turmes vor, stattdessen muss er alle möglichen niederen Arbeiten verrichten. Die Spannungen zwischen den Männern nehmen zu, zugleich gibt es aber (vor allem unter dem Einfluss von Alkohol) auch Momente tiefer Intimität. Nach den vier Wochen können die beiden die Insel wegen eines heftigen Sturms jedoch nicht verlassen...

Regisseur Robert Eggers bietet einen beklemmenden, düsteren Film in Schwarz/Weiß, der einen dank der atmosphärischen Bilder, der intensiven Stimmung und der herausragenden Darsteller (nun ist Robert Pattinson sein Vampir-Image wohl endgültig los) bis zum Ende in seinem Bann hält. Und dass das alles auf einer wahren Begebenheit beruht, macht es nur noch unheimlicher …