- © Principal - Fotolia
© Principal - Fotolia

Im Drogensumpf mit Ridley Scott

(az) Drogenhandel, Erpressung und undurchsichtige Machenschaften zwischen dem Counselor (Michael Fassbender), dem Fadenzieher Reiner (Javier Bardem) und der humanisierten Schachfigur Westray (Brad Pitt) bilden die Eckpfeiler dieser Chronologie, die Cormac McCarthy für eine Verfilmung geschrieben hat. Regisseur Ridley Scott scheitert an der Umsetzung, aber wie er scheitert, ist sehenswert.

The Counselor,
USA/GB/E 2013
Regie: Ridley Scott

Weltklimawandel wird bewiesen

(fan) Erst stand James Balog, Fotograf bei "National Geographic", dem Thema Weltklimawandel sehr skeptisch gegenüber. Doch eine mit Hilfe von speziellen Kameras erstellte Langzeitstudie änderte radikal seine Meinung. Die von Zuschauern sicherlich auch, so eindrucksvoll wird alles von der Doku belegt.

Chasing Ice, USA 2012
Regie: Jeff Orlowski

Versackt im Dreck von Edinburgh

(fan) Nach dem Roman des eigenwilligen schottischen Autors Irvine Welsh ("Trainspotting") entstand eine tragikomische Mischung aus Drama und Thriller. Alles dreht sich um einen gestörten, korrupten Edinburgher Polizist. Keine leichte, sondern brutale Kost, doch allein wegen des brillanten James McAvoy sehr sehenswert.

Drecksau (Filth), UK 2013
Regie: Jon S. Baird
Mit: James McAvoy, Jamie Bell

Wie "Stille Nacht" entstand

(fan) Das Episoden-Biopic erzählt die Entstehungsgeschichte des wohl berühmtesten Weihnachtsliedes der Welt. Dabei bemüht es sich nahe an der Wirklichkeit zu bleiben, macht aber zu glatte Kompromisse für den US-Markt. Doch schon wegen der Musik gelingt einige Stimmung.

Stille Nacht, USA/Ö 2012

Regie: Christian Vuissa. Mit: Carsten Clemens, Markus Lingen

Ermüdende

Verfolgungsjagden

(fan) Mit Steve McQueens Klassiker hat der Actionfilm "Getaway", in dem ein Ex-Rennfahrer seiner entführten Frau hinterherjagt, absolut nichts zu tun. Der Schmalspurplot lebt von ermüdenden Verfolgungsjagden. Als einer der schlechtesten Filme des Jahres gehandelt, könnte er für reine Highspeed-Fans ausreichen.

Getaway, USA/BG 2013

Regie: Courtney Solomon

Mit: Ethan Hawke, Selena Gomez