Die Weltsicht eines Denkers

(fan) In einer "fiktiven, dokumentarischen Autobiografie", so die Filmemacherin, reflektiert der alternde Friedrich Dürrenmatt (1921-1990) seine Eindrücke der Welt um sich. Zusammengefügt aus historischen Filmaufnahmen, TV-Aufzeichnungen, Radiobeiträgen. Trotz der erdachten Handlung entsteht ein sehr einfühlsames Denkmal-Porträt.

Dürrenmatt - Eine Liebesgeschichte, CH 2015
Regie: Sabine Gisiger

Gestrandet bei den Tieren

(fan) Den bekanntesten Schiffbrüchigen verschlägt es in der belgischen 3D-Animation auf eine von zahlreichen Tierarten bevölkerte Insel. Anfangs als Bedrohung wahrgenommen, entwickelt sich allmählich eine gegenseitige Freundschaft. Diese recht schematische Interpretation des Klassikers lebt hauptsächlich von gut choreografierten Actionszenen.

Robinson Crusoe, B 2015
Regie: Vincent Kesteloot
Animationsfilm

Filmisches Fast Food

(fan) Beruhend auf der erfolgreichen Jugend-Horror-Romanreihe "Gänsehaut" von R.L. Stine werden Teenies und besagter Autor von zum Leben erwachten, bekannten Monstern gejagt. Entfernt erinnert das an "Jumanji". Es geht verrückt, hyperaktiv, aber allzu kinderfreundlich harmlos zu. Insgesamt nicht mehr als amüsante Fast-Food-Unterhaltung.

Gänsehaut, USA 2015
Regie: Rob Letterman
Mit: Jack Black, Dylan Minnette, Odea Rush

Das Glück auf dem Pferderücken

(fan) Wenn man merkt, dass sich hinter dem seltsamen Titelnamen ein Islandpony verbirgt, weiß man, worum es nur gehen kann: um ein junges, einsames, gemobbtes Mädchen, das erkennt, dass das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde liegt. Trotz vieler Banalitäten ist daraus aber ein unerwartet subtiles Coming-of-Age-Drama geworden.

Hördur - Zwischen den Welten, D 2015
Regie: Ekrem Ergün
Mit: Almila Bagriacik, Felicitas Woll

Schweiger-Verweigerer

(fan) Wie das Kino-Spin-off der "Tatort"-Folgen mit Til Schweiger ankommt, kann an dieser Stelle nicht festgestellt werden. Denn die Kritiker wurden, wie bei Schweiger üblich, nicht einer Vorführung für würdig erachtet.

Tschiller: Off Duty, D 2016
Regie: Christian Alvart
Mit: Til Schweiger, Fahri Yardm, Luna Schweiger