Das Neujahrskonzert 2021 scheint zwar stattzufinden, jedoch vor leeren Rängen. Davon geht Kulturminister Werner Kogler (Grüne) aus. Wenn Salzburg gegen Bayern München im leeren Stadion spielen könne, müsse auch das Neujahrskonzert möglich sein, sagte er in der "Tiroler Tageszeitung". "Also ich denke, es wird ein Neujahrskonzert geben, aber ich fürchte ohne Publikum." Die Philharmoniker hatten zuletzt betont, zur Not auch im leeren Wiener Musikverein zu spielen.

Wann Kultureinrichtungen wie Kinos, Theater oder Opernhäuser generell wieder ihren Betrieb aufnehmen können, ließ Kulturminister Kogler im Interview offen. "Hier muss ich in meiner Prognose vorsichtig sein, aber ich hoffe, so rasch wie möglich. Das fehlt uns allen." (apa)