Der britische Komponist Max Richter hat zu Beethovens 250. Geburtstag ein eigenes Orchesterwerk geschaffen. Die Uraufführung von "Opus 2020" ist nun am Mittwoch (16. Dezember), Beethovens mutmaßlichem Geburtstag, im Beethoven-Haus in Bonn geplant. Von dort kam auch der Auftrag für die Komposition. Am Donnerstag (17. Dezember) soll das Werk dann auf verschiedenen Streamingplattformen erscheinen.

"Beethoven – Opus 2020" wurde laut Deutscher Grammophon im November von der Pianistin Elisabeth Brauß, dem Beethoven Orchester Bonn und dem Dirigenten Dirk Kaftan im Bonner Beethoven-Haus aufgenommen worden. Das Werk soll ein künstlerischer Dialog zwischen Max Richter und Beethovens Musik sein.

Ludwig van Beethoven wurde wahrscheinlich am 16. Dezember 1770 in Bonn geboren. Belegt ist der Tag der Taufe am 17. Dezember. Sein Geburtshaus ist heute Museum und Forschungszentrum. Der im niedersächsischen Hameln geborene Max Richter (54) zählt zu den bekanntesten zeitgenössischen Klassik-Komponisten. Im Juli erschien sein jüngstes Werk "Voices", für das er die Menschenrechte zum Thema nahm. (apa/dpa)