Der Musikverein beschreitet neue Wege: Am kommenden Montag, 15 Uhr, veranstaltet das Haus erstmals ein Konzert "für Menschen mit und ohne Demenz". Der Termin ist der Auftakt für eine entsprechende Programmreihe, die in Kooperation mit der Caritas und der Musikuniversität unter dem Titel "Souvenir" abgehalten wird. Die Auftaktveranstaltung am Montag im Brahms-Saal werde eine Stunde ohne Pause dauern, kündigt der Musikverein an. Das Personal sei geschult, der Zugang barrierefrei. Unter dem Titel "Für mich soll’s rote Rosen regnen" werde das Cuore Piano Trio gemeinsam mit Veronika Mandl das Publikum mit bekannten Melodien und beschwingten Musikstücken unterhalten. (irr)